Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 8.083 mal aufgerufen
 Allgemeine Philosophie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 01:57
#31 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Nun ist das AT eine von Mohammed bejahte Schrift.

Falsch!! Einige sachen dürfen wir entnehmen aber vieles nicht, da wir der meinung sind das die Bibel manipuliert ist.

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 02:16
#32 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

Und die Juden sagen: "Die Christen stützen sich auf nichts", und die Christen sagen: "Die Juden stützen sich auf nichts", wobei sie doch das Buch lesen. Genauso, wie sie reden, redeten auch diejenigen, die kein Wissen besitzen. Allah wird dann am Tag der Auferstehung zwischen ihnen über das richten, worüber sie gestritten haben.

O ihr Kinder Israels! Gedenkt Meiner Gnade, die Ich euch gewährt habe, und (denkt daran,) daß Ich euch den Vorrang vor den Völkern gegeben habe.

Und Abraham befahl es seinen Söhnen an und ebenso Jakob: "Meine Söhne, Allah hat für euch die Religion auserwählt, deshalb sterbt nicht anders als (Allah) ergeben zu sein."

Waret ihr etwa Zeugen, als Jakob im Sterben lag. Als er zu seinen Söhnen sagte: "Wem werdet ihr dienen, wenn ich weg bin?" sagten sie: "Wir dienen deinem Gott, dem Gott deiner Väter Abraham, Ismael und Isaak, dem Einzigen Gott, und Ihm sind wir ergeben."

Und sie sagen: "Seid ihr Juden oder Christen, dann werdet ihr rechtgeleitet sein." Sprich: "Nein! (Wir befolgten) die Religion Abrahams, der rechtgläubig war und nicht den Götzenanbetern angehörte.

Sprecht: "Wir glauben an Allah und an das, was uns herabgesandt worden ist, und was Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Stämmen (Israels) herabgesandt wurde, und was Moses und Jesus gegeben wurde, und was den Propheten von ihrem Herrn gegeben worden ist. Wir machen zwischen ihnen keinen Unterschied, und Ihm sind wir ergeben.

Frage die Kinder Israels, wieviel klare Beweise Wir ihnen gegeben haben. Doch wer die Gnade Allahs eintauscht, nachdem sie ihm zuteil geworden ist - dann ist Allah wahrlich streng im Strafen.

dies versen.. beduten der vergangenheit. Gedenkt Meiner Gnade .

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 08:27
#33  Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Gysi, es gibt einen Grundsatz bei Diskussionen. Der ist ganz wichtig!
Na, danke für die Tipps! Ich habe ein Forum, dass ich extra mit "der substanzielle Dialog" unterschreibe... Habe ich das nur so dahergesagt? In habe meine Diskussions-Philosophie auch in einem Artikel meines Buches verewigt: http://www.wogeheichhin.de/dialogkonzept.html
Aber vielleicht habe ich ja was Entscheidendes vergessen? Dann sag's mir bitte.
In Antwort auf:
Also was hilft es dir mit Schwester zu streiten, wenn sie momentan nicht darauf eingehen kann oder will.
Aus ihrer Positionierung erwächst meine Antwort. Wir beide sind zu dieser Diskussion bereit. Wer sie nicht will, der geht. Oder wird hier jemand zum Zuhören gezwungen? Oder wird hier jemand am Schreiben gehindert, wenn er keinen Zustimmungserfolg beim angesprochenen Diskussionspartner erreichen kann? Glaubst du, ich erwarte von Schwester, dass sie aufgrund der Brillianz meiner Beiträge (Achtung: Ironie! ) gleich ihren Koran auf dem Flohmarkt verkauft, ihren Gottglauben aufgibt und öffentlich für die Rehabilitierung aller Schwulen und Lesben durch alle Religionen eintritt, die sie per ihrer heiligen Bücher zu Gottverdammten stigmatisieren? Nein, das erwarte ich natürlich nicht!
Aber hat denn dann - es kommt mir vor, dass du so fragst - so eine Diskussion überhaupt Sinn? Ja, hat sie! So kann man sich gegenseitig über andere Denkarten informieren. So lernt man die MENSCHEN besser kennen. Und nur so setzt sich auch das Realitätsbild durch. Letztlich. Nicht sofort. Sowas dauert. Und man lernt so viel von anderen.
In Antwort auf:
Schwester ein Mensch der an Gott glaubt, so wie ich und auch du...über dich weiss ich nicht, was bist du??
Atheist. Steht auch unter meinem Nicknamen.
In Antwort auf:
Nur schon bei den Gestzen Moses wird es einem bange ums Herz. Da riecht es ja regelrecht nach Blut.
Na, wem sagst du das. Und weil das eine Buch "nach Blut riecht", hebt es die Kriegslüsternheit des anderen Buches, das ebenso nach "Blut riecht", auf?
In Antwort auf:
Auf alle fälle ist sie ein Mensch mit Gefühlen und Sehnsüchten, die nicht wünscht, dass man anderen Menschen schaden tut.
Woher weißt du, dass das die Lebensphilosophie der Schwester ist? Ich habe sie eher so verstanden: Das allerwichtigste ist mir, was Gott will - der Menschenwille ist dem untergeordnet. Und was Gott will, das steht im Koran. Der Mensch hat nicht das Recht dazu, den Koran als Rechtsleitung zu korrigieren. Was Gott will, aber den Menschen schadet, ist nur rechtens. Die Rechtmäßigkeit wird wie folgt begründet: Es ist Gottes Wille. Die göttliche Authenzität wird wie folgt begründet: Es steht im Koran.
In Antwort auf:
Sie sind nicht immer fair gegen Schwester, das muss ich dir sagen. Doch bei einem Streit gehören immer zwei dazu, also müsst ihr euch beide an der Nase nehmen.
Es gehören zwei dazu, so ist es! Gerade in diesem Thread bemühe ich mich um Zurückhaltung emotionaler Ausbrüche und um Sachlichkeit.
Ich kann mich immer noch nicht des Eindrucks erwehren, dass selbst (oder gerade?) diese Sachlichkeit und Logik DIR ein Dorn im Auge ist. Und dass dein Signal an mich, "Schwester könne im Moment nicht auf meine Argumente einsteigen", im Grunde bedeutet, dass DU nicht auf die Argumente einsteigen magst...

Gysi
__________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 08:44
#34 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Falsch!! Einige sachen dürfen wir entnehmen aber vieles nicht, da wir der meinung sind das die Bibel manipuliert ist.
Ja, das sagt ihr. Sie ist ja auch im Laufe der Jahrhunderte nachkorrigiert worden, besonders das Neue Testament - da gibt es kein Vertun. Mohammed stützt sich aber alle Nase lang auf das Alte Testament. Ich habe mich in Bezug auf das Threadthema auf die Schwulen- und Lesbenfrage bezogen. Und wenn mein Rückgriff auf das Alte Testament für die Muslime "falsch!!" ist, dann frage ich dich: Inwiefern distanziert sich Mohammed von einer Todesstrafe gegen Schwule und Lesben wegen praktizierter Homosexulität? Oder: Inwiefern ist diese Stelle der Thora "gefälscht"?

Gysi
________________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 09:02
#35 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Erkläre mir mal bitte die Sharia von dem Propheten(saw)
Wie? Kennst du sie nicht? Alles, was im Koran steht. Das kann ich dir jetzt nicht alles schildern! Aber hier geht es ja um die Schwulen und Lesben. Davon rutschen wir immer wieder ins Allgemeine ab - ich auch,stelle ich fest...
In Antwort auf:
Dann tut es mir Leid
Wow!
In Antwort auf:
Tja wir sind aber keine Engländer und die Auspeitschung ist nur eine Strafe, es sind nun mal Gottes gesetze. Würdest du wollen das man dich hintergeht und wenn man dich betrügt??
Nein, das möchte ich nicht. Aber wenn Auspeitschen Gottesgesetz ist, dann haben die Menschen eine bessere Gerichtsbrakeit und einen besseren Strafvollzug gefunden, als dieser Gott, mit Verlaub - so sehe ich das. Auspeitschungen - das waren doch Strafvollzüge aus längst vergangener, grausamer Zeit - die kann man doch nicht einfach als ein "Gottesgesetz" verewigen wollen!
In Antwort auf:
Wer sagt das denn?? Wenn das als 100% als Gottes wort akzeptiert wird, dann würde es keinen Koran exestieren.
Das sagen die Muslime. Kannst du mir überigens mal die Surenstellen nachreichen, in denen was über die Behandlung der Schwulen steht? Ich kann sie derzeit partout nicht finden. (Bt. mit Surenzahl- und Aya-Zahlangabe; thanx! )

Gysi
_________________________

A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 09:11
#36  Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Nur weil ich mich nicht sooo äussere wie du heisst es nicht das ich es nicht bedauere. Aber bei einigen sachen, ist es mir wurst egal, wenn sie selbst es provozieren.
Wie habe ich das zu verstehen? Dass der Homosexuelle die Todesstrafe durch das Ausleben seiner Sexualität selber verschuldet?
In Antwort auf:
Oh doch.. das habe ich nur du überliest es sehr oft!!
Echt? Das habe ich dann tatsächlich immer überlesen... Nun, jetzt nehme ich diese Abgrenzung und dieses Bedauern zur Kenntnis. Aber die von den iranischen Schiiten ausgesprochene Todesstrafe gegen Abdul Rahman - die fandest du doch o.k. ... Na, lassen wir das mal - wir sind ja bei den Schwulen. Ich kann durch deine Beiträge - ehrlich gesagt - immer noch nicht erkennen, dass du dich von der schiitischen Position unterscheidest... Dabei steht im Koran doch gar nichts von Todesstrafe gegen Schwule.

Gysi
______________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 13:00
#37 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Ja, das sagt ihr. Sie ist ja auch im Laufe der Jahrhunderte nachkorrigiert worden,

Es ist so. Laut Ezra sagte er selbst das er es niederschrieb durch auchg gefanfegnschaft genosse. Und wer Paulus ist und wirklich alles ins Christen tum eingeführt hatte, wissen wir beide ja auch . Wo sind den die Bücher oder die Schriften was der Vatikan versteckt und nicht her geben will oder möchte??
In Antwort auf:
Mohammed stützt sich aber alle Nase lang auf das Alte Testament.

Das stimmt nicht Gsy. Wie ich beriets sagte, er hatte uns erlaubt einiges zu entnehmen zu dürfen. Esgibts sogar ein Hatidh, dass einer der Schrift zum Prophten(saw) kan und sagte, dass jemand fremd gegangen ist und fragete was er nach seiner meinung tuen sollte, der prophet(saw) sagte, was steht denn bei euch in der Thora? Der Mann sagte ich finde nichts ist rein gar nichts, bis einer sprang und sagte "Dü Lügner, bei euch ist die besteinigung" Daran sieht man ja auch, dass sie einiges nicht verändern konnten.
In Antwort auf:
nwiefern distanziert sich Mohammed von einer Todesstrafe gegen Schwule und Lesben wegen praktizierter Homosexulität?

Ich kenne nur Die Aya vom Koran.. einen Hatidh gibt es nicht und ich habe auch nie was davon gelesen.
In Antwort auf:
Oder: Inwiefern ist diese Stelle der Thora "gefälscht"?

Glaubst du ich Hellseher Ich spreche von den wiedersprüche was jeder Blinde merken würde. Ob diese Stelle auch gefälscht worden ist, dass weiss ich leider nicht. Ich weiss nur das die Geshichte Lots im AT teils stimmt.
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 13:15
#38 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Wie? Kennst du sie nicht? Alles, was im Koran steht.

Doch ich kenne sie.. nur der Ash hat es sehr gut erkannt.. die Visionen und welche kennst du
In Antwort auf:
Aber hier geht es ja um die Schwulen und Lesben.

Ja genau.. und di eSharia ist ein teil. Denn es sind die Gesetze oder??
In Antwort auf:
Aber wenn Auspeitschen Gottesgesetz ist, dann haben die Menschen eine bessere Gerichtsbrakeit und einen besseren Strafvollzug gefunden, als dieser Gott, mit Verlaub - so sehe ich das. Auspeitschungen - das waren doch Strafvollzüge aus längst vergangener, grausamer Zeit - die kann man doch nicht einfach als ein "Gottesgesetz" verewigen wollen!

Das wissen ist bei meinem Herren.. wieso er dies getan hat weiss ich nicht, er weiss es am besten!!
In Antwort auf:
Das sagen die Muslime.

Niemals!! Es seiden Muslime die null ahnung haben
In Antwort auf:
Kannst du mir überigens mal die Surenstellen nachreichen, in denen was über die Behandlung der Schwulen steht?

Und Wir retteten ihn und lot in das Land, das Wir für die Welten gesegnet hatten. [Surah Al-Ambiya' 21:71]Und als Unsere Gesandten zu lot kamen, geriet er ihretwegen in Bedrängnis, wurde ratlos und entsetzt und sagte: "Das ist ein schwerer Tag."
[Surah Hud 11:77]

Sie sprachen: "O lot, wir sind Gesandte deines Herrn. Sie sollen dich nimmermehr erreichen. So mache dich mit den Deinen in einer Phase der Nacht auf; und niemand von euch wende sich um, außer deiner Frau. Gewiß, was jene dort treffen wird, das wird auch sie treffen. Siehe, am Morgen ist ihr Termin. Ist nicht der Morgen nahe?"
[Surah Hud 11:81]

O mein Volk, möge die Feindseligkeit gegen mich euch nicht dazu führen, daß euch das gleiche wie das trifft, was das Volk Noahs oder das Volk Huds oder das Volk Salihs getroffen hat; und das (Schicksal) des Volkes lots ist euch nicht fern.
[Surah Hud 11:89]


Und als Unsere Boten zu lot kamen, war er ihretwegen besorgt und fühlte sich außerstande, ihnen zu helfen. Sie sprachen: "Fürchte dich nicht und sei nicht traurig, wir wollen dich und die Deinen sicher retten, bis auf deine Frau, die zu denen gehört, die zurückbleiben sollen.
[Surah Al-'Ankabut 29:33]

Als die Boten zu den Anhängern lots kamen ,
[Surah Al-Higr 15:61]

Und lot gaben Wir Weisheit und Wissen. Und Wir retteten ihn aus der Stadt, die Schändlichkeiten beging. Sie waren wahrlich ein ruchloses Volk und Empörer.
[Surah Al-Ambiya' 21:74]

Sie sagten: "Wenn du (davon) nicht abläßt, o lot, so wirst du gewiß einer der Verbannten sein." [Surah As-Su'ara 26:167]


Und (gedenke) lots, als er zu seinem Volke sagte: "Wollt ihr Schändlichkeiten begehen, wo ihr doch einsichtig seid? [Surah An-Naml 27:54]

Doch die Antwort seines Volkes war nichts anderes als: "Treibt lots Familie aus eurer Stadt hinaus; denn sie sind Leute, die rein sein möchten.
[Surah An-Naml 27:56]

Da glaubte lot ihm; und (Abraham) sagte: "Ich werde zu meinem Herrn auswandern; Er ist der Allmächtige, der Allweise.
[Surah Al-'Ankabut 29:26]

Und da sagte lot zu seinem Volk: "Ihr begeht eine Schändlichkeit, die keiner von allen Menschen je vor euch begangen hat.
[Surah Al-'Ankabut 29:28]

Er sagte: "Doch lot ist dort." Sie sprachen: "Wir wissen recht wohl, wer dort ist. Gewiß, wir werden ihn und die Seinen erretten, bis auf seine Frau, die zu denen gehört, die zurückbleiben sollen."
[Surah Al-'Ankabut 29:32]


Das konnte ich dir erstmals raus fischen.. mehr finde ich gerade nicht. Wenn du aber mal was finden solltes dann zeige es mir

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 13:21
#39 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Wie habe ich das zu verstehen? Dass der Homosexuelle die Todesstrafe durch das Ausleben seiner Sexualität selber verschuldet?

Hä?? ich meinte die andere geschichte, in den moment habe ich noch net mal an die Homis gedacht.
In Antwort auf:
Aber die von den iranischen Schiiten ausgesprochene Todesstrafe gegen Abdul Rahman - die fandest du doch o.k.

Ichhabe geschrieben.. das da die TodesUrteil ausgesprochen oder dafür ist schau doch nochmal in meinen Beiträge nach Und ich schrieb auch.. er ist nicht zum Christentum rüber getreten sondern, sein Glauben hat ihn verlassen.. er ist eher ein Atheist und ich hatte mich mit Ivana rum diskutiert und sogar dies hast du ja anscheinend auch übersehen.
In Antwort auf:
Ich kann durch deine Beiträge - ehrlich gesagt - immer noch nicht erkennen, dass du dich von der schiitischen Position unterscheidest... Dabei steht im Koran doch gar nichts von Todesstrafe gegen Schwule.

Noch mal.. ich bin Sunnitin undkeine shiitin. Todesstrafe hin und her.. Damals Hat Gott die Schwullen verabscheuet und aus gelöscht und damit steht die strafe für die Sharia, da gott selbst ja so gehandelt hatte und nich ICH Und du findest es in wenigen Ländern die die Todesstrafe verrichten. Also in meinem Land ist es heutzutage Normal Schwulle zu sehen, aber nicht in den Dörfern.
In Antwort auf:


------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 14:32
#40 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Laut Ezra sagte er selbst das er es niederschrieb durch auchg gefanfegnschaft genosse. Und wer Paulus ist und wirklich alles ins Christen tum eingeführt hatte, wissen wir beide ja auch . Wo sind den die Bücher oder die Schriften was der Vatikan versteckt und nicht her geben will oder möchte??
Ich gebe dir in dem Punkt ja recht, Schwester. Und die Interpretationen des Klerus sind auch nicht meine. Die der Ayatollahs und Mullahs aber auch nicht, in Bezug auf den Koran... Es ist nicht so, dass das eine Buch wahr und heilig ist und das andere nicht. BEIDE sind gefangen in ihrer MENSCHLICHKEIT und Historie! Wo waren wir stehengeblieben? Ach ja: die Homosexualität.
In Antwort auf:
Ich kenne nur Die Aya vom Koran.. einen Hatidh gibt es nicht und ich habe auch nie was davon gelesen.
Ja, vielen Dank... Kann ich aber nichts mit anfangen... Welche Aya in welcher Sure?

Gysi
________________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 14:40
#41  Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Ichhabe geschrieben.. das da die TodesUrteil ausgesprochen oder dafür ist schau doch nochmal in meinen Beiträge nach Und ich schrieb auch.. er ist nicht zum Christentum rüber getreten sondern, sein Glauben hat ihn verlassen.. er ist eher ein Atheist und ich hatte mich mit Ivana rum diskutiert und sogar dies hast du ja anscheinend auch übersehen.
Nun, Rahman ist zum Christentum übergetreten, das ist Fakt. Da kann man doch nicht eifach sagen, nee, das ist so und so - auf jedenfall ganz anders, als er selber es sagt. Du hattest damals die Rechtmäßgleit der Todesstafe nach dem Koran bestätigt, kann ich mich noch genau dran erinnen.
In Antwort auf:
Damals Hat Gott die Schwullen verabscheuet und aus gelöscht
Das ist interessant. Wo?
In Antwort auf:
Also in meinem Land ist es heutzutage Normal Schwulle zu sehen, aber nicht in den Dörfern.

Schwule. Nicht: "Schwulle". Der Fortschritt in Marokko ist erfreulich. Aber ich frage dich ja als religiöse Frau: Wärst du dafür, die Schwulen und Lesben lieber nicht doch noch mehr zu entrechten?

Gysi
_________________________

A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

16.08.2006 20:00
#42 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Tja wir sind aber keine Engländer und die Auspeitschung ist nur eine Strafe, es sind nun mal Gottes gesetze. Würdest du wollen das man dich hintergeht und wenn man dich betrügt??



Das glaube ich nicht.
Du kannst gerne nochmals darüber nachdenken, falls man dich eines Tages aus falscher Anschuldigung so behandelt. Denn Tatsache ist, dass oft Unschuldig darunter leiden. Aber das ist meine Meinung.

GYSI

In Antwort auf:
Na, danke für die Tipps! Ich habe ein Forum, dass ich extra mit "der substanzielle Dialog" unterschreibe... Habe ich das nur so dahergesagt? In habe meine Diskussions-Philosophie auch in einem Artikel meines Buches verewigt: http://www.wogeheichhin.de/dialogkonzept.html
Aber vielleicht habe ich ja was Entscheidendes vergessen? Dann sag's mir bitte.



Wenn dem so ist, hast du schon einmal etwas von "GFK" Gewaltfreier Kommunikation gehört?? Denn das würde sich super zu deiner Erkenntnisgewinnung ergänzen. Obwohl ich jetzt nicht die ganze Seite angeschaut hab.


In Antwort auf:
Es gehören zwei dazu, so ist es! Gerade in diesem Thread bemühe ich mich um Zurückhaltung emotionaler Ausbrüche und um Sachlichkeit.
Ich kann mich immer noch nicht des Eindrucks erwehren, dass selbst (oder gerade?) diese Sachlichkeit und Logik DIR ein Dorn im Auge ist. Und dass dein Signal an mich, "Schwester könne im Moment nicht auf meine Argumente einsteigen", im Grunde bedeutet, dass DU nicht auf die Argumente einsteigen magst...



Auf Welche Argumente soll ich nicht einsteigen wollen??

Hmmm Logik........dann solltes du aber meine Worte verstehen können, oder nicht? Muss ich mich anderst ausdrücken um verstanden zu werden??

Ich muss das übersehen haben. Es geht dir um die Diskussion selber. Nun gut dann diskutiert schön weiter aber informiere dich mal über GFK wenn es nicht schon auf deiner Seite drauf ist. Vielleicht verstehst du dann etwas besser, was ich meine. Wir können auch gerne darüber reden. Dazu müssten wir aber einen anderen Thread eröffnen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

16.08.2006 20:26
#43  Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Wenn dem so ist, hast du schon einmal etwas von "GFK" Gewaltfreier Kommunikation gehört?? Denn das würde sich super zu deiner Erkenntnisgewinnung ergänzen. Obwohl ich jetzt nicht die ganze Seite angeschaut hab.
GFK kenne ich nicht, nur JFK. Du hast dir die Seite (kurzer Artikel) nicht angeschaut, aber du weißt, was mir (an theoretischem, intellektuellem Rüstzeug) fehlt. Das nenne ich Hellsichtigkeit! Du bist für Deeskalation. Halte ich auch beizeiten für wichtig. Ich halte Offenheit auch für ebenso wichtig, ich halte auch Emotionalität für wichtig, und ethische Unvereinbarkeiten müssen als unverhandelbare Unvereinbarkeiten stehengelassen werden können! Schwester und ich haben per PN einen neuen Umgangsstil vereinbart. Deswegen reden wir wieder miteinander. Und wir tun es immer noch. Was beschwerst du dich? Schwester und ich sind nicht die Außenminister unserer Länder, welche diplomatischen Kunstgriffe und Etiketten der Kommunikationsunterdrückung binden uns? Keine! Wir könne offen reden und den Strang selbst bestimmen!

Wir beide sollten einen Thread über die richtige Dialogphilosophie aufmachen. Denn zum THEMA trägst du mit deinen ständigen Genervtseins- Bekundungen NICHTS bei!

Gysi
_______________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

16.08.2006 20:46
#44 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Wir beide sollten einen Thread über die richtige Dialogphilosophie aufmachen. Denn zum THEMA trägst du mit deinen ständigen Genervtseins- Bekundungen NICHTS bei!

Gysi






Bist du jetzt beleidigt??

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

17.08.2006 01:16
#45 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Es ist nicht so, dass das eine Buch wahr und heilig ist und das andere nicht.

Die Bibel wurde Manipuliert und es ist auch bewiesen.
Der Koran verhält sich anders als mit dem Alten und neuen Testament. Denn diese beide Stammen bekanntlich von verschiedenen Autoren und Jahrunderten Richtig Ja oder Nein??
Zahlreiche Autoren sind unbekannt und auch Zahlreiche "so genannte" Heilige Texte wurden Manipuliert und das ohne Zweifeln.
Wer war denn der eigentlicher Begründer des Christen zums? Den namen hatte ich ja wohl schon bereits geschrieben und kannte er den Jesus(as)??

Der Koran dagegen konnte und wurde nicht Manipuliert, da es von anfang an Auswenidig gelernt worden ist. Stück für stück. Der Koran bestätigte die Thora und das evangelium und Gott sagt immer "O Kinder Israels, gedenkt meiner gnade" und es sind zahlreiche verse die auf die Bibel bezogen wurde und auch die bibel bestätigt und gefälscht.

Sagen wir mal so.. Bevor die Wissenschaft raus gefunden hatte, wie eine Befruchtung entsteht oder der Vorgang.. steht das irgendwo in der Bibel??

In Antwort auf:
Welche Aya in welcher Sure?


[7:80]
Und (Wir entsandten) Lot, da er zu seinem Volke sagte: "Wollt ihr eine Schandtat begehen, wie sie keiner in der Welt vor euch je begangen hat?
[7:81]
Ihr gebt euch in (eurer) Sinnenlust wahrhaftig mit Männern statt mit Frauen ab. Nein, ihr seid ein ausschweifendes Volk."
[7:82]
Da war die Antwort seines Volkes keine andere als die: "Treibt sie aus eurer Stadt hinaus; denn sie sind Leute, die sich reinsprechen wollen."
[7:83]
Sodann erretteten Wir ihn und die Seinen, mit Ausnahme seiner Frau; denn sie gehörte zu denen, die zurückblieben.
[7:84]
Und Wir ließen einen gewaltigen Regen auf sie niedergehen. Nun siehe, wie das Ende der Verbrecher war!

[11:77]
Und als Unsere Gesandten zu Lot kamen, geriet er ihretwegen in Bedrängnis, wurde ratlos und entsetzt und sagte: "Das ist ein schwerer Tag."
[11:78]
Und sein Volk kam eilends zu ihm gelaufen; und schon zuvor hatten sie Schlechtigkeiten verübt. Er sagte: "O mein Volk, dies hier sind meine Töchter; sie sind reiner für euch (als meine Gäste). So fürchtet Allah und bringt keine Schande hinsichtlich meiner Gäste über mich. Ist denn kein redlicher Mann unter euch?"
[11:79]
Sie sagten: "Du weißt recht wohl, daß wir keine Absicht hinsichtlich deiner Töchter hegen, und du weißt wohl, was wir wollen."
[11:80]
Er sagte: "Hätte ich doch Macht über euch, oder könnte ich mich an eine starke Stütze lehnen!"
[11:81]
Sie sprachen: "O Lot, wir sind Gesandte deines Herrn. Sie sollen dich nimmermehr erreichen. So mache dich mit den Deinen in einer Phase der Nacht auf; und niemand von euch wende sich um, außer deiner Frau. Gewiß, was jene dort treffen wird, das wird auch sie treffen. Siehe, am Morgen ist ihr Termin. Ist nicht der Morgen nahe?"
[11:82]
Als nun Unser Befehl eintraf, da kehrten Wir in dieser (Stadt) das Oberste zuunterst und ließen auch brennende Steine niedergehen, die wie Regentropfen aufeinander folgten.
[11:83]
Und (dies war für sie) bei deinem Herrn aufgezeichnet. Und das gleiche liegt auch den Ungerechten nicht fern.
[11:84]
Und zu den Madyan (entsandten Wir) ihren Bruder Schu'aib. Er sagte: "O mein Volk, dient Allah. Ihr habt keinen anderen Gott außer Ihm. Und verkürzt nicht Maß und Gewicht. Ich sehe euch im Wohlsein, aber ich fürchte für euch die Strafe eines völlig vernichtenden Tages.
[15:61]
Als die Boten zu den Anhängern Lots kamen ,
[15:62]
da sagte er: "Wahrlich, ihr seid (uns) unbekannte Leute."
[15:63]
Sie sprachen: "Nein, aber wir sind mit dem zu dir gekommen, woran sie zweifelten.
[15:64]
Und wir sind mit der Gerechtigkeit zu dir gekommen, und gewiß, wir sind wahrhaftig.
[15:65]
So mache dich mit den Deinen in einer nächtlichen Stunde fort und ziehe hinter ihnen her. Und keiner von euch soll sich umwenden, sondern geht, wohin euch befohlen werden wird."
[15:66]
Und Wir verkündeten ihm in dieser Angelegenheit, daß die Wurzel jener (Leute) am Morgen ausgerottet werden sollte.
[15:67]
Und das Volk der Stadt kam voller Freude.
[15:68]
Er sagte: "Das sind meine Gäste, so tut mir keine Schande an.
[15:69]
Und fürchtet Allah und stürzt mich nicht in Schmach."
[15:70]
Sie sagten: "Haben wir dir nicht verboten, Leute (aufzunehmen)?"
15:71]
Er sagte: "Hier sind meine Töchter, wenn ihr etwas zu unternehmen beabsichtigt."
[15:72]
Wahrhaftig! Sie waren in ihrem Rausch verblendet, so daß sie umherirrten.
[15:73]
Da erfaßte der Schrei sie bei Sonnenaufgang.
[15:74]
Und Wir kehrten das Oberste zuunterst, und Wir ließen auf sie brennende Steine niederregnen.
[15:75]
Wahrlich, hierin liegen Zeichen für die Einsichtigen.
[15:76]
Und wahrlich, diese (Städte) lagen an einem (immer noch) vorhandenen Weg.
(*Der Weg vom Hijaz nach Syrien, an dem Sodom und Gomorrah lagen, ist aus der Luft nach erkennbar*)
[15:77]
Wahrlich, hierin ist ein Zeichen für die Gläubigen.
[15:78]
Und wahrlich, die Leute des Waldes waren gewiß Frevler.


Also wenn du mehr haben willst.. hier kannst du sie selber suchen, hast ja bestimmt ein Buch oder per online..
Sura21Vers74-75 Sura 26Vers175 Sura27Vers54-58
Sura29Ver26 (Abrahams worte)-35(Das Tote Meer Lots auf arabisch)im bereich von sodom und Gomorrah.

Das sind alle beweise wo Gott die Schullen verabscheut hatte und sie nieder machte. Für eine besteinigung für die Schwullen gibt es kein Hadith und du findest auch keine besteinigung für Schwullen und lesben im Koran!!
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz