Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 8.191 mal aufgerufen
 Allgemeine Philosophie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

28.07.2006 10:41
Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Umso mehr begrüße ich den Mut von Christen, Muslimen und Juden, sich für die Frauenrechte (im Sinne einer Emanzipation) einzuseten. Denn dieses Engagement ist kein Gottesbefehl aus den heiligen Schriften, es ist aus den Herzen der Leidenden erwachsen und wächst immer mehr in die Ethik der Menschheit hinein.
Dieses Zitat aus dem entsprechenden Thread kann man auch auf den Einsatz für die Menschenwürde unserer homosexuell geprägten Brüder und Schwestern übertragen:

Ich begrüße den Mut der Christen, Muslime und der Juden, sich für Schwulenemanzipation einzusetzen. Denn dieses Engagement ist ja kein Gottesbefehl, es ist aus dem Herzen und dem Lebenswillen der in und an dieser Gesellschaft Leidenden erwachsen und wächst gottseidank immer mehr in die moderne Ethik der Menschheit hinein.

Meine Frage ist: Wie lösen die Gläubigen der verschiedenen Bekenntnisse Judentum, Christentum und Islam ihren Konflikt zwischen der Sexualethik der Menschenrechte und der der Religionen, wie sie jeweils in ihren heiligen Büchern festgeschrieben ist?

Gysi
____________________________


A million heads are better than one! (John Lennon)

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

14.08.2006 14:40
#2 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Meine Frage ist: Wie lösen die Gläubigen der verschiedenen Bekenntnisse Judentum, Christentum und Islam ihren Konflikt zwischen der Sexualethik der Menschenrechte und der der Religionen, wie sie jeweils in ihren heiligen Büchern festgeschrieben ist?

Ich spreche jetzt mal von meiner Religion.

Sie gibts sie schon lange nicht mehr Gsy.

Diese heutige Zeit kann man nicht mit der damalige Zeit.
Heutzutage nur in sehr wenige Länder, wie Jemen oder ich glaube Iran.. also wo die Sharia eingeführt wurde handeln sie danach.
Aber ich glaube bin mir nicht so sicher, die richtige Sharia, ist in Indunesien.
Auch wenn Saudien Arabien, da wo die Offenbarung anfing in der nähe von Mekka, sind sie nicht rein.

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

14.08.2006 15:40
#3 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Ich spreche jetzt mal von meiner Religion.
Sie gibts sie schon lange nicht mehr Gsy.

Du meinst die korantreue Scharia. Die gibt's schon lange nicht mehr? Bis auf die "wenigen Länder". Ja, das ist gut. Was ist denn die Leitung der Gesetze in den islamdominierten Ländern, wenn die vom Koran abweichen? Und wer bestimmt sie? Ist also doch - auch in den islamdominierten Ländern - das MENSCHENWORT mehr wert als das Wort des Mohammed aus dem nordafrikanisch-arabischen Mittelalter, das dann zum GOTTESWORT erhoben wurde? Ich würde das begrüßen.

Gysi
___________________________




A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

14.08.2006 16:12
#4 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
das MENSCHENWORT mehr wert als das Wort des Mohammed aus dem nordafrikanisch-arabischen Mittelalter, das dann zum GOTTESWORT erhoben wurde? Ich würde das begrüßen.



Du solltest dich wirklich einmal mit den Schrifften des Islams auseinander setzten Gysi.
Ich hab von Zaf-Ad einen Text zu diesem Thema erhalten. Ich frage ihn ob ich den dir geben darf, oder du fragst ihn selber. Er ist auch in diesem Forum.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

14.08.2006 16:47
#5 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Du solltest dich wirklich einmal mit den Schrifften des Islams auseinander setzten Gysi.
1. Warum sollte ich?
2. Ich habe den Koran genau gelesen, Das kann auch nicht jeder von sich behaupten. Auch nicht jeder Moslem. Das habe ich getan, nicht weil ich von seiner philosophischen Qualität überzeugt bin, sondern von seiner politischen Macht.
3. Ich habe etliche andere Bücher über den Islam gelesen.
4. Ich verfolge die islamisch dominierte Politik.
5. Wer ist Zaf-Ad, und was macht ihn so einmalig, dass ich ihn unbedingt lesen muss?
6. Wir sind immer noch nicht beim Thema. Warum nicht?

Gysi
________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

14.08.2006 21:41
#6 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

Zaf-Ad ist ein ganz normaler Foren user, der mir einen Text betreffend Koran, Mohammed und den Ahadithen geschickt hat. Es geht dabei um Korruption und dergleichen.

Und da du den Koran gelesen hast, was steht da drin??

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

14.08.2006 21:48
#7 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Und da du den Koran gelesen hast, was steht da drin??
500 Seiten Unterwerfungsbefehle, irreale Jenseitsversprechungen und fürchterlichste folterlüstige Hetze gegen die Ungläubigen, in Endloswiederholungen getextet. Ein Buch, das Angst macht, machen soll, das in den inneren Zirkel hinein Frieden schaffen soll in Unterwerfung (Islam), das nach außen hin trennt und nicht eint.

Gysi
_______________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 02:38
#8 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Du meinst die korantreue Scharia.

Ja genau.
In Antwort auf:
Die gibt's schon lange nicht mehr? Bis auf die "wenigen Länder"

Genau!
In Antwort auf:
Ja, das ist gut.

Für dich ist sei gut nicht für die Gottesfürchtigen. Und ich teile es mit den Gottesfürchtigen.
In Antwort auf:
Was ist denn die Leitung der Gesetze in den islamdominierten Ländern, wenn die vom Koran abweichen?

Na gar nichts. Ich spreche mal von Marokko.. Jeder hat das recht an zunehmen was er will. Wenn jemand verheiratet ist, gibt es keine besteinigung ausser strafe, scheidung und Gefägniss. Also wie es wirklich in anderen Ländern ab geht.. weiss ich nicht zu 100%tigkeit.
Was Schwullen und lesben betrifft, ist auch die straffe naja sagen wir mal so relative. Keine Sharia.

In Antwort auf:
Ist also doch - auch in den islamdominierten Ländern - das MENSCHENWORT mehr wert als das Wort des Mohammed aus dem nordafrikanisch-arabischen Mittelalter, das dann zum GOTTESWORT erhoben wurde?

Ja.. leider Gottes. Aber die Frage ist nur wie lange Unsere Berber werdeb es bald nicht mehr dulden
In Antwort auf:
Ich würde das begrüßen.

Dann willkommen in Marokko
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 02:45
#9 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
1. Warum sollte ich?

Um verstehen das böse nicht blse sein muss.
In Antwort auf:
2. Ich habe den Koran genau gelesen, Das kann auch nicht jeder von sich behaupten. Auch nicht jeder Moslem. Das habe ich getan, nicht weil ich von seiner philosophischen Qualität überzeugt bin, sondern von seiner politischen Macht.

Du hast es so angenommen wie du wolltes und nicht wie es angedeutet worden ist.
In Antwort auf:
. Ich habe etliche andere Bücher über den Islam gelesen.

Was ist sahih und was ist nicht sahih?? Man darf nicht alles an nehmen was Islam drauf steht.
In Antwort auf:
Ich verfolge die islamisch dominierte Politik.

Wieso nur Politik?? Genau das ist der Fehler.
In Antwort auf:
Wer ist Zaf-Ad, und was macht ihn so einmalig, dass ich ihn unbedingt lesen muss?

Naja.. er sit ein Mensch aus fleisch und blut wie du und ich.. er ist einmalig wie wir alle Menschen und besonders wir wir alle Menschen.. nur sein Wissen ist meiner sicht nicht wissensreich. Mehr äusser ich mich da nicht, da er nicht anwesend ist.
In Antwort auf:
Wir sind immer noch nicht beim Thema. Warum nicht?

Also gsy.. ich bin es eigentlich schon, nur Ihr weicht aus. Ich halte mein versprechen
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 02:47
#10 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Mohammed und den Ahadithen geschickt hat.

Seit wann richtet sich ein Koranit sich nach Hadithe?? Er glaubt nicht an die Hadithe sagte er selbst.
Er leugnet die Hadithe. Oder ist mir was entgangen??

In Antwort auf:
Und da du den Koran gelesen hast, was steht da drin??

Das einzige was er dir darauf antworten wird ist... Ungläubige trinken siedens wasser nur das schlechte fischt er sich raus.
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 02:49
#11 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

Zitat von Gysi
In Antwort auf:
Und da du den Koran gelesen hast, was steht da drin??
500 Seiten Unterwerfungsbefehle, irreale Jenseitsversprechungen und fürchterlichste folterlüstige Hetze gegen die Ungläubigen, in Endloswiederholungen getextet. Ein Buch, das Angst macht, machen soll, das in den inneren Zirkel hinein Frieden schaffen soll in Unterwerfung (Islam), das nach außen hin trennt und nicht eint.
Gysi


Du hast den islam sehr missverstanden
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 09:15
#12 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Seit wann richtet sich ein Koranit sich nach Hadithe?? Er glaubt nicht an die Hadithe sagte er selbst.
Er leugnet die Hadithe. Oder ist mir was entgangen??



Richtig.
Er sagte, Mohammed hat sogar verboten Hadithe zu schreiben, aber da redest du mit der falschen Person, ich hab keine Ahnung.

Lassen wir das, er ist nicht hier...es ist nicht anständig über ihn zu reden.

Aber über den Islam können wir schon reden.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 09:20
#13 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Wenn jemand verheiratet ist, gibt es keine besteinigung ausser strafe, scheidung und Gefägniss.
Du bedauerst, dass es keine Steinigung mehr gibt für Ehebruch? Und wie wird Ehebruch bewiesen, wenn der abgestritten wird? Da zählen nur die "Annahmen der "Zeugen"...
In Antwort auf:
Was Schwullen und lesben betrifft, ist auch die straffe naja sagen wir mal so relative. Keine Sharia.
Keine Sharia - und das bedauerst du auch? Im Iran werden Menschen für ihre andere sexuelle Präferenz einfach umgebracht! Wenn sie die Frechheit haben, sie so auszuleben, wie die Natur sie in ihre Gene gepflanzt hat.
In Antwort auf:
Unsere Berber werdeb es bald nicht mehr dulden
Na, dann viel Spaß im Mittelalter! Wenn du "unsere Berber" sagst => dürfen alle Berber mitbestimmen? Was hältst du von Demokratie?

Gysi
_______________________

A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 09:23
#14 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Aber über den Islam können wir schon reden.
Ja, und bitte im Bezug zum Thema. (Ich hatte das Verhältnis aller drei Großreligionen aus dem Nahostraum - Judentum, Christentum, Islam - zur Homosexualität nachgefragt.)

Gysi
______________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 09:53
#15 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Du bedauerst, dass es keine Steinigung mehr gibt für Ehebruch? Und wie wird Ehebruch bewiesen, wenn der abgestritten wird? Da zählen nur die "Annahmen der "Zeugen"...



Moment einmal Gysi, hat den Schwester gesagt, dass sie es bedauert?? Oder hab ich das übersehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz