Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 8.087 mal aufgerufen
 Allgemeine Philosophie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 10:08
#16 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Oder hab ich das übersehen.
Sie zählt sich zu den Gottesfürchtigen, die die Scharia befürworten. Und die gibt es nur noch in ein paar muslimisch dominierten Ländern. Schwester möchte die Scharia überall haben.

Gysi
_______________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 10:15
#17 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Sie zählt sich zu den Gottesfürchtigen, die die Scharia befürworten. Und die gibt es nur noch in ein paar muslimisch dominierten Ländern. Schwester möchte die Scharia überall haben.




Was steht in der Sharia, und wieviele Versionen davon gibt es??

Weil ich hab von ihr nicht den Eindruck, dass sie eine Steinigung befürworten würde. Aber egal.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 12:47
#18 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Was steht in der Sharia, und wieviele Versionen davon gibt es??
Das weiß ich nicht. Wir alle wissen aber, dass im Iran gelebte Homosexualität mit dem Tod bestraft werden kann.
In Antwort auf:
Weil ich hab von ihr nicht den Eindruck, dass sie eine Steinigung befürworten würde. Aber egal.
Ich finde nicht, dass das egal ist.

Gysi
__________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 14:22
#19 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:


Richtig.
Er sagte, Mohammed hat sogar verboten Hadithe zu schreiben,

Und ich beweise dir laut Quran das gegenteil, sowie ich ihm das gegeteil bewiesen habe. Er hat kein beweis liefern können wo es nicht steht, dass wir es an nehmen,
In Antwort auf:
aber da redest du mit der falschen Person, ich hab keine Ahnung.


Macht nix.. wir Diskutieren doch nur oder
In Antwort auf:
Lassen wir das, er ist nicht hier...es ist nicht anständig über ihn zu reden.

Habe ich irgendwas schlimmes gesagt??
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 14:34
#20 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Du bedauerst, dass es keine Steinigung mehr gibt für Ehebruch?

Siehst du.. ist doch scheisse was du abziehst!! Glaubst du ich stehe drauf wen seelen getötet werden??
In Antwort auf:
Und wie wird Ehebruch bewiesen, wenn der abgestritten wird? Da zählen nur die "Annahmen der "Zeugen"...

Ohne 100% Augenzeugen was heute eh net möglich ist und silange sie es nicht selber "Ja" sagt und auch wenn 4 Männer aus sagt darf nichtgesteinigt werden. Damals die gesüdnigt hatten, hatten sich selbst gestellt. Ausserdem wird es mit der Hieb Peitsche bestreift, die richtige Steinigung steht in der Thora.
In Antwort auf:
Keine Sharia - und das bedauerst du auch?

Ja.. aber ich spreche bestimmt nicht von der Sharia was nichts mit dem Propheten(saw) zutun hat.
In Antwort auf:
Im Iran werden Menschen für ihre andere sexuelle Präferenz einfach umgebracht!

Und ich kann nichts dafür, dass sich sie sich sachen aus denken was Menschen so wollen.
In Antwort auf:
Wenn sie die Frechheit haben, sie so auszuleben, wie die Natur sie in ihre Gene gepflanzt hat.

Ich weiss nur Laut Islam, heisst es Verabnscheuen, ob getötet oder hine und here.. habe ich noch nie im Koran gelesen, ausser das Volk Lots.
In Antwort auf:
Na, dann viel Spaß im Mittelalter!

Besser zu Leben wo nur Kriege geführt werden und Menschen sterben.
In Antwort auf:
Wenn du "unsere Berber" sagst => dürfen alle Berber mitbestimmen?

Hehe.. In nordafrika exestieren doch mehr Berebrs als die Arabers Mit bestimmen?? Ich will nich gerne auf die Geschichte eingehen, aber es wird eine Tages eskalieren.
In Antwort auf:
Was hältst du von Demokratie?

Beschäftige mich eher mit andere Dinge
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

15.08.2006 14:38
#21 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Sie zählt sich zu den Gottesfürchtigen, die die Scharia befürworten. Und die gibt es nur noch in ein paar muslimisch dominierten Ländern. Schwester möchte die Scharia überall haben.


Ähem ent6schuldige mal bitte.. Erkläre mir mal was Gottesfürchtig bedeutet Seitwann heisst es Gottesfürchtig Töten?? Und so entstehen schon Krige. Einfach schön der Schwester etws unter der nase reiben und alles ab schieben ohne das sie jemals ein wort sagte. Ich habe niemals gesagt das ich die Sharia überall hätte niemals. Ich schrieb nur das sie besser eingeführt werden sollte in den Islamischen Ländern wie zb mein Land
In Antwort auf:
Das weiß ich nicht. Wir alle wissen aber, dass im Iran gelebte Homosexualität mit dem Tod bestraft werden kann.

Ja und deshlab bin ich dafür verantwortlich wenn sie getötet werden?

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 16:42
#22 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Siehst du.. ist doch scheisse was du abziehst!! Glaubst du ich stehe drauf wen seelen getötet werden??
Ich ziehe aus deiner Positionierung als korantreue Gottesfürchtige, die auf die Scharia steht, meine Schlüsse - in aller sonst mir möglichen Zurückhaltung. Und was ist? Du fällst mich verbal an! Das ist nicht gut!
In Antwort auf:
Ausserdem wird es mit der Hieb Peitsche bestreift, die richtige Steinigung steht in der Thora.
Ja, du hast recht. 3. Moses 20/10. In dem Koran steht dazu nichts dergleichen. Aber Auspeitschungen und lebenslange Ächtung und lebenslanger Hausarrest - auch nicht die feine englische Art... Allerdings wird das AT von Mohammed komplett als Gotteswort akzeptiert und die Steinigung ist in bestimmten muslimisch dominierten REgionen immer noch praktiziertes Strafrecht.
In Antwort auf:
Ich weiss nur Laut Islam, heisst es Verabnscheuen, ob getötet oder hine und here.. habe ich noch nie im Koran gelesen, ausser das Volk Lots.
Auch hier hat du recht. Und auch hier gilt das, was für die Steinigung bei Ehebruch auch gilt: Es steht so im 3. Moses 20, 11-17 - aber nichts ähnliches im Koran. Trotzdem ist die Todesstrafe wegen praktizierter Homosexualität islamisches Recht in bestimmten Regionen! Vielleicht steht dazu was in den Hadithen? Ich weiß es nicht.
In Antwort auf:
Besser zu Leben wo nur Kriege geführt werden und Menschen sterben.
Naja, Schwester, du willst doch wohl nicht alles Ernstes behaupten, dass das Mittelalter die Ära der Friedenstauben war! So breite befriedete Regionen wie Europa oder Amerika - das gab es damals nicht! Und die Friedenspolitik schreitet immer weiter voran. Langsamer, als wir alle es uns wünschen, klar. Aber immerhin. Damals war kein Stamm vor dem anderen sicher! Die wissenschaftliche Soziologie war auch noch nicht da. Darum hatten Leute wie Mohammed ihre große Chance damals. Er hatte es möglicherweise ganz gut gemeint - er wollte die Stämme befrieden und am besten die ganze Welt. Er dachte, dass nur sein Plan der Unterwerfung unter seinem Diktat funktionieren könnte. Das dachten viele andere Despoten von Alexander über Cäsar bis zu Napoleon und Hitler überigens auch. Damals gab es eben noch keine Staatslehre, keine Soziologie, Friedenslehre und Demokratie!
In Antwort auf:
Ich will nich gerne auf die Geschichte eingehen, aber es wird eine Tages eskalieren.
Na. Auch das hört sich aber nicht gerade freundlich an...

Gysi
_________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 16:45
#23 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Ja und deshlab bin ich dafür verantwortlich wenn sie getötet werden?
Nee. Aber es scheint dich auch nicht zu jucken. Da denkt man sich dann doch seinen Teil, das kannst du mir/uns nicht verdenken! Ich hätte gerne von dir einen Satz wie "Ich bedauere, wie die Schiiten meine Religion in den Schmutz ziehen!" gehört.

Gysi
________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 17:45
#24 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten


Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 18:25
#25 Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

Umsichtigkeit und Empathie über den Tellerrand der eigenen Gemeinde (Sunniten) hinaus sollte nach deiner Meinung also nicht erwartet werden dürfen, Ash. Dann frage ich eben anders: Nach dem AT (Moses) sollten praktizierende Homosexuelle umgebracht werden, Schwester. Nun ist das AT eine von Mohammed bejahte Schrift. Wenn jetzt jemand auf den Trichter kommt, Schwule für ihr Schwulsein umzubringen und dies mit Allahs Wort begründet - stimmst du dem dann zu? Oder dürften es doch "nur" Peitschenhiebe, lebenslängliche Ächtung und Praxisverbot sein? Für eine liberale Strafpraxis der Schwulen- und LesbenEMANZIPATION wärst du sicher nicht. Oder?
Was hältst du denn von den Juden, die trotz Thora keine Schwulen mehr umbringen? Wie ist denn die Stellung der Schwulen in Israel? Weiß ich leider nicht so genau.

Gysi
_____________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 19:42
#26 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Umsichtigkeit und Empathie über den Tellerrand der eigenen Gemeinde (Sunniten) hinaus sollte nach deiner Meinung also nicht erwartet werden dürfen, Ash.


Ich verstehe nicht was du meinst??

Eigentlich habe ich mit den Augen gerollt, weil ihr so sinnlos streitet. Tut mir leid aber ihr seid alle beide zusammen kindisch. Dieser streit ist lächerlich!!!!
Warum greifft ihr euch andauernd gegenseitig an???

Versucht es jetzt garnicht auf den anderen abzuschieben, ihr seit beide gleich schuldig.

Also könnt ihr anständig über das Thema Homosexuallität reden ohne der anderen Person etwas in die Schuhe schieben zu wollen, das so nicht stimmt????

Das nennt man nämlich sachlich bleiben!!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

15.08.2006 22:10
#27  Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten
In Antwort auf:
Also könnt ihr anständig über das Thema Homosexuallität reden ohne der anderen Person etwas in die Schuhe schieben zu wollen, das so nicht stimmt????
Das nennt man nämlich sachlich bleiben!!

Ash, exakt das tue ich! Ich ziehe aus meiner Kritik alle Emotionalität und versuche, so sachlich wie möglich zu bleiben. Meine Fragen, die ich an Schwester habe, ergeben sich aus meinen Schlüssen, die ich aus ihren Argumenten ziehen muss.
Irgendwie kann ich mir des Eindrucks nicht erwehren, dass dir die Diskussion insgesamt nicht recht ist - dass dir z.B. die Aufblätterung meiner Kritik an den Islam nicht recht ist. => Friede, Freude, Eierkuchen ist doch viel angenehmer und leichter zu verfolgen. Die substanzielle Auseinandersetzung führt doch nur zu Streit... Genau! Und den möchte ich auch kultivieren. Es geht um die Wahrheit. Dagegen solltest auch du nichts haben.

Und: Nicht ICH bin es und war es gewesen, der sich in diesem Thread schwer tut, beim Thema zu bleiben... Und Schwesters Position zur Homosexualität ist mir nicht "egal", so wie offenbar dir... Warum? Ach ja: Weil es ja eh zu harten Konflikten führt? Zu Meinungsverschiedenheiten, zu Meinungsverschiedenheiten, Ash. Und die sollten auch offengelegt werden. Schwesters Postition ist mir nicht egal, weil es die Position vieler Muslime ist, die umso härter gegen die Homosexualität sind oder gar vorgehen, je tiefer sie vom Glauben bestimmt sind. Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.

Gysi
_________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

15.08.2006 22:55
#28 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

Gysi, es gibt einen Grundsatz bei Diskussionen. Der ist ganz wichtig!

Wenn du jemanden etwas sagst, gibt der Person die Möglichkeit darüber nachzudenken, auch wenn sie im ersten moment nicht darauf einsteigt. Selbst wenn es Jahre dauert.

Also was hilft es dir mit Schwester zu streiten, wenn sie momentan nicht darauf eingehen kann oder will. Ich sehe in diesem Forum auch nicht wirklich viele Leute, die aus der toleranten Haltung gegenüber Homosexuallität etwas lernen könnten. Weil alle die hier sind, sind entweder dagegen oder dafür sind. Etwas dazwischen gibt es nicht, weil es zuwenig Foren-User sind.

Also mein Vorschlag ist, spar dir deine Energie für grössere Foren auf und gib Schwester gelegenheit nachzudenken. Es ist dann ihre sache ob sie ihre meinung ändern will oder nicht.

Weil alles was aus Streit entsteht ist Trotz und Sturheit. Man kann sich nicht finden indem man streitet ausserdem will das Gott auch nicht von uns. Weil am ende des Tages ist Schwester ein Mensch der an Gott glaubt, so wie ich und auch du...über dich weiss ich nicht, was bist du?? Christ oder Jude oder nichts dergleichen??

Auf alle fälle ist sie ein Mensch mit Gefühlen und Sehnsüchten, die nicht wünscht, dass man anderen Menschen schaden tut. Denn wenn du sie aufgrund des Korans verurteilst, dann musst du auch alle Juden aufgrund der Tora verurteilen. Nur schon bei den Gestzen Moses wird es einem bange ums Herz. Da riecht es ja regelrecht nach Blut.

Das ist nicht gegen dich gerichtet und ich meine es auch nicht böse. Doch bitte lies einige deiner Texte nochmals durch. Sie sind nicht immer fair gegen Schwester, das muss ich dir sagen. Doch bei einem Streit gehören immer zwei dazu, also müsst ihr euch beide an der Nase nehmen.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 01:45
#29 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Ich ziehe aus deiner Positionierung als korantreue Gottesfürchtige, die auf die Scharia steht, meine Schlüssel

Erkläre mir mal bitte die Sharia von dem Propheten(saw)
In Antwort auf:
Und was ist? Du fällst mich verbal an! Das ist nicht gut!

Dann tut es mir Leid
In Antwort auf:
Aber Auspeitschungen und lebenslange Ächtung und lebenslanger Hausarrest - auch nicht die feine englische Art...

Tja wir sind aber keine Engländer und die Auspeitschung ist nur eine Strafe, es sind nun mal Gottes gesetze. Würdest du wollen das man dich hintergeht und wenn man dich betrügt??
In Antwort auf:
Allerdings wird das AT von Mohammed komplett als Gotteswort akzeptiert

Wer sagt das denn?? Wenn das als 100% als Gottes wort akzeptiert wird, dann würde es keinen Koran exestieren.
In Antwort auf:
und die Steinigung ist in bestimmten muslimisch dominierten REgionen immer noch praktiziertes Strafrecht.

Du meinst peitschungen. Ja es gibts ein hadith über die besteinigung.
In Antwort auf:
Trotzdem ist die Todesstrafe wegen praktizierter Homosexualität islamisches Recht in bestimmten Regionen! Vielleicht steht dazu was in den Hadithen? Ich weiß es nicht.

Nein.. es gibts kein Hadith ausser die Aya von Lot.
In Antwort auf:
Naja, Schwester, du willst doch wohl nicht alles Ernstes behaupten, dass das Mittelalter die Ära der Friedenstauben war!

Ich spreche von den dörfern
In Antwort auf:
Na. Auch das hört sich aber nicht gerade freundlich an..

ähem.. damit meinte ich nicht auf dich der einige users bezogen

------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

16.08.2006 01:53
#30 RE: Lesbisch oder schwul zu sein ist nicht leicht Antworten

In Antwort auf:
Nee. Aber es scheint dich auch nicht zu jucken.

Nur weil ich mich nicht sooo äussere wie du heisst es nicht das ich es nicht bedauere. Aber bei einigen sachen, ist es mir wurst egal, wenn sie selbst es provozieren.
In Antwort auf:
Da denkt man sich dann doch seinen Teil, das kannst du mir/uns nicht verdenken!

Du kannst denken und deine meeinung bilden wie du möchtes ist dein recht und meines ist es auch.
In Antwort auf:
Ich hätte gerne von dir einen Satz wie "Ich bedauere, wie die Schiiten meine Religion in den Schmutz ziehen!" gehört.

Oh doch.. das habe ich nur du überliest es sehr oft!!
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz