Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 3.305 mal aufgerufen
 Der Atheismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

24.08.2006 22:33
#61 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Welche Zeichen?



Nicht ein Zeichen sondern mehrere Zeichen.Genauer gesagt ein Ablauf verschiedener Handlungen, an denen ich es erkennen konnte. Das zu erklären würde sehr kompliziert werden. Ich hab es zu der Zeit als ich geträumt habe, selber nicht wirklich verstanden. Erst als es geschah, wurden mir alle Zusammenhänge bewusst.

Dieses erlebnis zählt für mich als eigentlicher Gottesbeweis. Beim anderen Erlebnis, das Lichtwesen, besteht doch noch die Chance, dass ich mir alles eingebildet hab.
Obwohl Zweifel daran erst lange nach dem Erlebnis kamen.

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

24.08.2006 22:35
#62 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Und schon wieder hast du einen ganzen Beitrag mit leerem Gewäsch verbracht... Wenn du meine Argumentation als "zurückschießen" empfindest - nun ja... Dann hattest du ja als erster geschossen! Hab' ich gar nicht bemerkt... Was willst du denn, wenn ausgerechnet DU mir das Nachdenken empfiehlst? Dass ich mein Mundwerk halte?

Gysi



Egal wer recht hat, nachdenken hilft immer.
Eigentlich bei allem und in jeder Situation.

Man ich bin doch hier der Klugscheisser....

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

24.08.2006 23:58
#63 RE: was bin, ich .. ? antworten

tja, wo du recht hast ...
..... hast du eben recht ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

25.08.2006 09:27
#64 was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Energieträume????
Ich hab mit dem Wesen kommuniziert, das dort anwesend war!
Das geschieht in Träumen auch bisweilen. Du redest von einem Halbschlaf, in dem du warst. Schon in dem Zustand kommen Träume hoch!

Gysi
______________________

A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

25.08.2006 09:32
#65 was bin, ich .. ? antworten
In Antwort auf:
Egal wer recht hat, nachdenken hilft immer.
Eigentlich bei allem und in jeder Situation.
Das tue ich. Nicht immer, aber hier auf jeden Fall! Ist dir das noch nicht aufgefallen? Dann empfehle ich dir, deinen Leitspruch selber auch zu Herzen zu nehmen. Is' net bos gmeint.

Gysi
_________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

25.08.2006 11:48
#66 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Das geschieht in Träumen auch bisweilen. Du redest von einem Halbschlaf, in dem du warst. Schon in dem Zustand kommen Träume hoch!



ja Halbschlaf, Halbtraum....???? Hmmm nein!!

Weil ich ganz genau wusste wo ich war. Ich wusste ich war im Bett und es war Nacht.

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

25.08.2006 12:53
#67 RE: was bin, ich .. ? antworten

welchen leitspruch denn schon wieder,
bist doch sonst so groß, im kopieren,

also mach dir doch immer diese arbeit,
das man nicht nachfragen muß

denn gedankenlesen gehört nicht dazu!




nen schöenen tach noch


ade

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

18.09.2006 10:47
#68  was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
welchen leitspruch denn schon wieder,
bist doch sonst so groß, im kopieren,
Egal wer recht hat, nachdenken hilft immer. (von Ash)

Was soll ich denn kopiert haben?

Gysi
______________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

18.09.2006 10:49
#69  was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
ja Halbschlaf, Halbtraum....???? Hmmm nein!!
Oh, Mann, sag doch nicht einfach "Nein!", nur weil dir das "Ja" nicht passt! Im Halbschlaff kannst du schon träumen, definitiv! Jedenfalls ist das bei mir so.

Gysi
________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

18.09.2006 11:19
#70 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Oh, Mann, sag doch nicht einfach "Nein!", nur weil dir das "Ja" nicht passt! Im Halbschlaff kannst du schon träumen, definitiv! Jedenfalls ist das bei mir so.



Was glaubst was ich hier gesagt habe..

In Antwort auf:
ja Halbschlaf, Halbtraum....???? Hmmm nein!!


Ich war mir meiner Umgebunng absolut bewusst, hingegen wenn man träumt im Halbschlaf, ist man sich seiner Umgebung nicht mehr bewusst, jedenfalls nicht dann wenn man träumt.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

18.09.2006 14:21
#71  was bin, ich .. ? antworten
In Antwort auf:
Ich war mir meiner Umgebunng absolut bewusst, hingegen wenn man träumt im Halbschlaf, ist man sich seiner Umgebung nicht mehr bewusst, jedenfalls nicht dann wenn man träumt.
Das ist mal so und mal so. Jetzt mal mal aus deinen Träumen nicht den großen göttlichen Sonder-Draht! Sie sind eine Verarbeitungsform deines Unterbewusstseins wie bei jedem anderen Normalo auch!

Gysi
__________________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Pierre Offline

Pantheist


Beiträge: 220

18.09.2006 14:59
#72 RE: was bin, ich .. ? antworten
Ganz allgemein zum Thema Traum und Sinneswahrnehmungen und deren Erfahrungen:

Der Mensch nimmt seine Umwelt wahr mit der Ausschmückung der Farbenskala.
Im Traum sehen wir die unterschiedlichsten Formen in hellen und dunklen Schattierungen.
Gelegentlich tritt bei einigen die Traumwahrnehmung in Farbtönen auf.
Rot, Braun, Blau, Grün, Orange und viele mehr.

Wenn der Mensch nun bereits in den Träumen Schwierigkeiten hat seine Umwelt so darzustellen wie er sie kennt, dann müssen wir wohl davon ausgehen, dass es ihm ohne entsprechende körperliche Mittel noch wesentlich schwerer fallen wird, diese beiden Ebenen auf eine Reihe zu bekommen.
Vorausgesetzt diese Möglichkeit besteht. Der Zusammenhang zwischen Realität der Umwelt und Gedanken- und Traumwelt ist dabei offenkundig.

Farben, ja gut, doch kennen wir neben den Angst machenden "Liebestötern" in der Form der Langen Unterhosen auch die "Stimmungskanonen", die uns als angenehmes Gefühl eine bestimmte Verhaltensweise schmackhaft machen.
Bemerkenswert im Auftreten beider Möglichkeiten ist der Umstand, sie treten nur kurz und heftig auf und finden dann ihre gedankliche Wiederholung im Menschen selbst.

Die Marktwirtschaft spricht in einem solchen Fall von Werbung.
In der Kriegskunst nennen sie es - ein Präventivschlag.

Pierre

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

18.09.2006 17:03
#73 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Das ist mal so und mal so. Jetzt mal mal aus deinen Träumen nicht den großen göttlichen Sonder-Draht! Sie sind eine Verarbeitungsform deines Unterbewusstseins wie bei jedem anderen Normalo auch!



Ende der Diskussion

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

18.09.2006 17:35
#74 was bin, ich .. ? antworten

Habe ich nicht die Wahrheit gesagt?

Gysi
_____________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

18.09.2006 17:49
#75 RE: was bin, ich .. ? antworten

Nein es hat keine Sinn weil ich es dir nicht beweisen oder schlüssig erklären kann, auch will ich das nicht wirklich.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor