Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 3.541 mal aufgerufen
 Der Atheismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

23.08.2006 13:57
#46 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Kannst du das genauer beschreiben?



Ich bin mir nicht sicher ob ich das will. Es würde dir auch nichts beweisen, weil alles was du kannst ist mir glauben oder nicht.

Es sei den es wäre wichtig für dich, dann kann ich es auch über PN schicken.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

23.08.2006 17:02
#47 was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Ich bin mir nicht sicher ob ich das will. Es würde dir auch nichts beweisen, weil alles was du kannst ist mir glauben oder nicht.
Ich fragte dich nach einer genaueren Beschreibung, weil ich dein Erlebnis NACHVOLLZIEHEN können möchte. Kann man das denn nicht so beschreiben? Ich gebe allerdings zu, dass ich keine Gotteserfahrungs-Beschreibung kenne, die mich je als solche überzeugt hätte. Aber Geschehnisse, die von der Wissenschaft noch nicht zu erklären sind, würden mich auch interessieren.

Gysi
______________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

23.08.2006 21:58
#48 RE: was bin, ich .. ? antworten

Ich hab ganz einfach von meiner Freundin geträumt, bevor ich sie kannte. dabei wurden mir bestimmte zeichen oder Faktoren im Traum gezeigt, die mich auf sie hinweisen würden. Nur ein Beispiel.

Das ist der Beweis an mich selber.

Sonst habe ich das da mal erlebt:

In Antwort auf:
Nun es ist nichts wahnsinniges in dem Sinne.

Ich hatt während meiner lehre eine ganz schlechte zeit. Hatte viele Probleme, sowohl mit den Leuten in bei der Arbeit als auch in der Schule.

Ich war mit der Situation arbeiten zu müssen, viel weniger Freizeit zu haben und viel früher aufstehen zu müssen, als in der Schule, einfach etwas überfordert. Auch hatte ich zu dieser zeit keine Freundin wollte aber unbedingt eine haben. Das Problem, ich war einfach zu scheu und hab mich selber als relativ Hässlich angesehen. Es waren so die Komplexe die man hat, wenn das Selbstvertrauen im keller ist und nichts wirklich so geht, wie man es gerne haben möchte. Dazu kommt, dass ich so down war, dass ich sogar sehr schlecht Fussball gespielt hab. Ich hatte von mir selber das gefühl, ich sei Dumm. Vieles hing mit den leuten bei der Arbeit zusammen die mich auch ziemlich scheisse behandelt haben, und mir auch immer zu verstehen gegeben haben was für eine Pfeife ich gewesen sein sollte. Ich wusste aber nicht wie ich mich wehren sollte.

Das ganze ging etwa so 3 jahren. Ich wollte nicht mehr leben. Ich sah den Ausweg aus dem Leben aber als einen feigen Akt an, deshalb hab ich es nie in Erwägung gezogen.

Im Winter des zweiten Lehrjahres ging ich in der Nacht, als ich schlief, auf irgend eine Weise in einen Halbschlaf über. Ich hörte eine Art Rauschen und alles war Licht. Ich traute mich nicht die Augen zu öffnen, hätte es aber jederzeit tun können. Ich spürte einfach nur Liebe und eine Präsenz. Ich fragte in Gedanken ob sie gekommen sind um mich zu holen. Darauf bekam ich die Antwort, auch in Gedanken, nein nur um zu Stärken. Das ist alles, danach öffnete ich die Augen und alles war wieder normal.

Das andere sind Träume, die ich aber nicht erzählen möchte.




http://41419.homepagemodules.de/t134f30-...symbolik-1.html


Einbildung oder echt???? Man kann darüber streiten, wer weiss, aber das Gefühl war überwältigend und hielt zwei drei Tage an.
Aus deiner sicht kannst du das ganz einfach psychologisch versuchen zu erklären, aber würdest du das auch so einfach tun können, wenn du es selber so erlebt hättest wie ich. Ich kann nur Umschreiben was es war, aber nicht wirklich wie es war.



ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

24.08.2006 00:38
#49 RE: was bin, ich .. ? antworten
hallo ihr beiden,

zuerstmal dir Ash, vielen dank.

danke dafür das du mich verstehst und auch für deine bisher
geschriebenen worte.
und meine volle achtung, das du diesem "beweis für dich"-beitrag
geschrieben hast.
wo hier doch jedes wort, auf die goldwaage gelegt ..

*fettes schulterklopfen* also.

-----------------------------
und gysi,

was soll ich da'drauf noch schreiben?

In Antwort auf:
1. habe ich meine Frage (nach dem Gottesbegriff) eher gestellt,
2. sind Fragen nach den Begriffsinhalten die grundlegenderen und wichtigeren Fragen,
3. habe ich doch schon längst eine Antwort darauf gegeben!


??
------------

und bei den menschen hatte ich ja wohl recht ..
- dir geht es um den vorherrschenden materialismus.
doch dass ist resourcenverteilung.
das .. was ich meinte, ist der mensch selbst:

- wenn ich´s steche - blutets
- wenn ich´s schlage - wird es grünblau
- wenn ich´s beleidige - beleidig es mich
- wenn ich´s liebe - liebts mich (zumeist)
- hat unbeschreibliche und unlogische gefühle
- möchte irgendwas .... und das ständig
- denkt nach - aber nicht immer
.........
...


und keine sorge, ich bleib dir, für jede art von "rede und antwort" be'stehen

...kann ja im grunde dabei, nur gewinnen...


aber ich frag mich .. wie soll ich dir mal was wirklich schweres erklären,
wenn du jetzt, bei diesen begriffen schon alles so, .. unter die lupe nimmst?

zB. mal: >>In der Abwesenheit dessen, was ihr nicht seid, ist das, was ihr seid, nicht!<<



nur damit du siehst, das es noch viel viel tiefer geht.

und was meinen und Ash´s glauben angeht .. - die müssen sich nicht gleichen
um nebeneinander bestehen zu können.
nicht wahr, Ash?


wieso ich ja, diesen glauben so toll finden.
wir sind nicht besser sondern anders
und
jeder kann und darf, sein und glauben, wie dieser will.
keiner ist besser oder schlechter - nur anders.
und .. so gibt es für jeden sein plätzelein.



sala ma leikum


ade

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 08:17
#50  was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Ich hab ganz einfach von meiner Freundin geträumt, bevor ich sie kannte.
Wie - so richtig, wie sie vom Aussehen her und so dann auch in dein Leben trat? Quasi als eine konkretere Zukunftsvision? Das wäre in der Tat schwer zu erklären.... Ich würde es an deiner Stelle trotzdem versuchen, mal ganz profan zu erklären. Vieles läuft im Unterbewussten ab. Bevorzugst du (nur als Beispiel) Blonde? Und deine Freundin ist auch blond? Dann wäre es kein Wunder dass du sie in spe erträumst. Nicht umsonst redet man von einer "Traumfrau".
In Antwort auf:
Ich hörte eine Art Rauschen und alles war Licht. Ich traute mich nicht die Augen zu öffnen, hätte es aber jederzeit tun können. Ich spürte einfach nur Liebe und eine Präsenz. Ich fragte in Gedanken ob sie gekommen sind um mich zu holen. Darauf bekam ich die Antwort, auch in Gedanken, nein nur um zu Stärken.
Ady, das war eigentlich ein ganz normaler Traum. Ein Traum, der dir Hoffnung gab, der dir zeigte, in dir ist noch sooo viel Energie, Potenzial, alles zum Guten zu wenden!

Gysi
________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 08:32
#51 was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
jeder kann und darf, sein und glauben, wie dieser will.
Ja, natürlich darfst du das. Du stelltest deinen Glauben als Thread hier ins Forum - und da dachte ich eben, dass man ihn auch hinterfragen kann. Was hattest du erwartet? Dass er nur abgefeiert wird?

Von mir erwartest du, dass ich deine Fragen beantworte. Nun, das habe ich auch umgehend getan, wie das zumeist so meine Art ist. Aber dass du meine Fragen standhaft nicht beantwortest - und dann auch noch mit dem Hinweis, dass ich bitteschön erst mal auf deine Fragen antworten sollte - das zeigt doch, dass die Kommunikation - den Dialog meine ich - zwischen uns beiden nicht so recht gelingt... Dann lassen wir's eben bleiben, o.k.?

Gysi
___________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

24.08.2006 14:40
#52 RE: was bin, ich .. ? antworten

das kannst du halten wie der auf dem dach,
wenn du was wissen willst frag - wenn nicht, dann lass es -




doch genau dass meinte ich mit "dort lassen" wo er ist !!
- wieso zerstückelst du Ash´s traum - in deine realitäten?

wenn du so erdgebunden bist - das du nicht fliegen kannst -
dann solltest du danach schauen, was die anderen anders machen,
anstatt gleich mit einem "ja aber" .... ( wie immer ) ne bruchlandung hinzulegen?


du .. solltest nicht immer von dir ausgehen!!!

wenn du mal was sehen willst - was "anders" is,
dann .. brauchst du auch den mut, diese tür aufzustoßen ...

... doch jemand´s geöffnete tür "lächerlich" machen wollen,
das ist unterste schublade



denk mal darüber nach ...


vor allem, wenn dir mal jemand vertrauen schenkt




ade



Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 15:42
#53 was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
das kannst du halten wie der auf dem dach,
wenn du was wissen willst frag - wenn nicht, dann lass es -
Du nimmst die Position eines Oberlehrers ein, auau... Meinst du, dass du dir das leisten kannst?
In Antwort auf:
du .. solltest nicht immer von dir ausgehen!!!
Ich gehe von den REALITÄTEN aus! Aber DU gehst von einem Universum aus, dass DU geboren hast...
In Antwort auf:
... doch jemand´s geöffnete tür "lächerlich" machen wollen,
das ist unterste schublade
Ich habe dich hinterfragt, NICHT lächerlich gemacht! DU empfindest DICH als "lächerlich"! Jetzt wirf mir nicht vor, dass ich deine Schaumschlägereien als - Schaumschlägereien sehe. Das hat nichts mit Beleidigung, Bloßstellung oder Verhöhnung zu tun. Du trägst hier dicke auf! Du steigst in einen Anzug, in dem du versinkst! Und von dem Trip solltest du runterkommen.

Gysi
_____________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

24.08.2006 16:55
#54 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Ady, das war eigentlich ein ganz normaler Traum. Ein Traum, der dir Hoffnung gab, der dir zeigte, in dir ist noch sooo viel Energie, Potenzial, alles zum Guten zu wenden!



Nun ja du kannst das denken, aber wie willst du das beurteilen können aus der entfernung?? Du hast es ja nicht selber erlebt.

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

24.08.2006 16:57
#55 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Nicht umsonst redet man von einer "Traumfrau".



Ich hab kein Gesicht gesehen, nur Schemenhaftes. Haarfarbe war auch nicht klar, ich hab aber Zeichen erhalten, die aber genau so auch eingetreten sind.

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

24.08.2006 18:13
#56 RE: was bin, ich .. ? antworten

so langsam hätt ich mal doch gerne dein alter gewußt ...
denn solche spielchen ....??



ich bin bei dir ein oberlehrer, ..
weil du dir etwas aussuchen kannst???




und
ich sagte doch das du nicht von dir selber ausgehen sollst,
weil du sonst daneben liegst.
auch, oder gerade mit, deinen: "Realitäten" - denn,
wie dieses wort schon sagt:
"gibt es mehrere".



außerdem solltest du noch langsamer machen,
weil du wieder, die dinge, durcheinanderwirfst.

denn, ich meinte nicht mich mit dem lächerlichen,
sondern dich.. - gerade weil, - du auf Ash´s breicht,
nun doch eingeganben bist - obwohl er dich gebeten hat,
dies nicht zu tun ( versuchen ).


und - denk mal darüber nach ... -
heißt nicht: zurückzuschießen,
sonder das gegenteil davon.


viel glück




ade

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 20:48
#57 was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Nun ja du kannst das denken, aber wie willst du das beurteilen können aus der entfernung?? Du hast es ja nicht selber erlebt.
Ich kann nur das beurteilen, was du mir anbringst. Aber ich kenne solche "Energie-Träume". Von anderen und von mir.

Gysi
____________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 20:49
#58  was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
ich hab aber Zeichen erhalten, die aber genau so auch eingetreten sind.

Welche Zeichen?

Gysi
____________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 410

24.08.2006 20:59
#59 was bin, ich .. ? antworten
In Antwort auf:
so langsam hätt ich mal doch gerne dein alter gewußt ...
54. Und wie alt bist du?
In Antwort auf:
ich bin bei dir ein oberlehrer, ..
Um Gottes Willen! Du spielst dich als ein solcher auf! DAS meinte ich!
In Antwort auf:
und - denk mal darüber nach ... - heißt nicht: zurückzuschießen, sonder das gegenteil davon.
Und schon wieder hast du einen ganzen Beitrag mit leerem Gewäsch verbracht... Wenn du meine Argumentation als "zurückschießen" empfindest - nun ja... Dann hattest du ja als erster geschossen! Hab' ich gar nicht bemerkt... Was willst du denn, wenn ausgerechnet DU mir das Nachdenken empfiehlst? Dass ich mein Mundwerk halte?

Gysi
____________________________
A million heads are better than one! (John Lennon)

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

24.08.2006 22:28
#60 RE: was bin, ich .. ? antworten

In Antwort auf:
Ich kann nur das beurteilen, was du mir anbringst. Aber ich kenne solche "Energie-Träume". Von anderen und von mir.



Energieträume????
Ich hab mit dem Wesen kommuniziert, das dort anwesend war!
Ich hab nicht geträumt, ich war halb wach. Es geschah einfach beim Übergang vom Schlafen ins Erwachen. Auch kann ich mich nicht erinnern ob ich vorher etwas geträumte hatte.



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor