Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.375 mal aufgerufen
 Volksgruppen und Kulturen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pierre Offline

Pantheist


Beiträge: 220

29.07.2006 22:33
#16 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
nun leg ich noch meinen senf dazu


was ich nicht verstehe ist, wieso der schöpfer eine entlastung braucht und
was das nun wiederum mit dem freien willen zu tun hat?


Warum sagst du Schöpfer dazu, das ist eine komische Sprache.
Man sollte wirklich wieder nur in Bildern reden mit bestimmten Leuten.

Das was da ist, ist alles was angeboten wird.
Wenn jemand Gott dazu sagt, wird man sich darauf einstellen müssen.

Und, wer hat sich daran gehalten das Wesentliche zu gestalten und
die Nebensächlichkeiten weg gelassen?

Manchesmal muß man sich wirklich wundern was alles zu den
Nebensächlichkeiten und Senften gezählt wird.

Pierre

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

30.07.2006 00:12
#17 RE: Was will Gott ? Antworten

ziemlich einfach, lieber Pierre: zum einen weil ich auf
vanini´s beitrag reagiert habe und zum anderen, weil
ich schöpfer, sehr passend finde.

>Wenn jemand Schöpfer dazu sagt, wird man sich darauf
einstellen müssen.<
?

und warum sagst du: dass man, mit bestimmten menschen, nur
in bildern reden sollte?
soll das heißen dass "ich als schwachmaat" nur so,
"bestimmte dinge verstehen kann"?

wesentlich= sind/wären antworten.
nebensächlich= sind popeleien.


und das mit dem "senf", war lediglich eine
= einleitung =

und noch was Pierre, provozieren und spitzfindig stacheln
'kann ich auch', - doch würde ich gerne auf einem anderen
niveu bleiben! !
also danke ich dir, dass dir auch daran liegt!


Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

30.07.2006 00:14
#18 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
und noch was Pierre, provozieren und spitzfindig stacheln
'kann ich auch', - doch würde ich gerne auf einem anderen
niveu bleiben! !
also danke ich dir, dass dir auch daran liegt!


Ich würde behaupten, das hast du falsch verstanden. Er drückt sich nur manchmal etwas, wie soll ich sagen, speziell aus.

Pierre Offline

Pantheist


Beiträge: 220

30.07.2006 10:06
#19 RE: Was will Gott ? Antworten

Von da her haben wir es mit Idealismus zu tun.
Vorbild. Vorbilder. Denkschablonen.

Im Vorbild ist es viel einfacher, als in einer Denkschablone.
Das Vorbild ist aus Werten der Vergangenheit aufgebaut,
die Denkschablone will in der Zukunft Erfahrungen sammeln.
Damit sich eine Denkschablone zum Vorbild entwickeln kann,
muß sie das degenerierte Vorbild entweder zerstörren oder modernisieren.

Pierre

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

30.07.2006 19:04
#20 RE: Was will Gott ? Antworten

herzlichen dank Ash,
dann weis ich ja, wie ich in zukunft damit umzugehen habe.
normalerweise möchte ich ja, jeden gleich-wichtig nehmen.
aber.. dass muß ja nicht sein!
und spezialisten gibts immer.
und, man kann es ja auch schon wieder lesen. ein paar dinge vor
die füsse geknallt, -mit ein paar verknoteten behauptungen oder
abgeschriebenen sprüchen.

ich kann nicht erkennen, auf was bezug genommen wird,?
- deswegen wird es wohl auch das beste sein, - nicht mehr
darauf einzugehen.

und da es auch nichts mit der eigentlichen frage zu tun hat, zu der
ich gerne zurückkehren würde, füge ich hier etwas aus einem anderen forum ein.
mal zur abwechslung etwas wirklich interessantes!

was wäre wenn gott: "nichts" will?

oder anders gesagt: das gott das wollen würde was gerade, durch uns
menschen (sowieso) geschieht!


ps: wenn ich in allem gott erkenne, - erkenne ich sie dann auch im (nächsten)
menschen?


schönen tach noch
ade

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

30.07.2006 20:10
#21 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
oder anders gesagt: das gott das wollen würde was gerade, durch uns
menschen (sowieso) geschieht!


Es geschieht so oder so nichts ohne seine Einwilligung. Daher hast du recht.

ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

01.08.2006 15:25
#22 RE: Was will Gott ? Antworten

ahoi


doch vielleich geht es gar nicht um 'die einwilligung'?
vielleicht ist es ihm/ihr ja schlichtweg egal?

so wie beim elterding: - die ja auch möchten, das die kinder
über sie hinauswachsen
- wer weis, ob man "uns" nicht eine aufgabe gestellt hat/wird,
und nun - sämtlich ohne einmischung beobachtet wird -
was dabei herauskommt.


denn wenn man alles ist, haben kann, usw. wie ein richtiger gott halt,
*doch wenn ich wissen möchte was daraus wird* - sprich entsteht: geht das
nur: ohne absicht und einmischung


so kommt auch dann wieder der allseits beliebte "freie wille", so ins spiel,
das man es stehen lassen könnte.

was... - wie ich mal vermute, nicht sein kann/bzw sein darf
oder?


ade
wir sind alle eins

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

01.08.2006 19:56
#23 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
- wer weis, ob man "uns" nicht eine aufgabe gestellt hat/wird,
und nun - sämtlich ohne einmischung beobachtet wird -
was dabei herauskommt.

Aufgabe Ja. Nicht ein einmischen, nein. So denke ich. Kommte aber darauf an, was die Aufgabe ist.

Pierre Offline

Pantheist


Beiträge: 220

01.08.2006 23:22
#24 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
Kommte aber darauf an, was die Aufgabe ist.

Was ist, wenn das Leben so funktioniert, wie in dem Beispiel:

Ein Mann entschließt sich Bäcker zu werden. Er lernt den Beruf, wird Geselle, Meister und schließlich eröffnet er seine eigene Backstube.
Er hat Erfolg, Glück und sein Betrieb wächst ständig. Die ganze Familie arbeitet daran mit, und so kommt es, die drei Söhne werden die Nachfolger unseres Bäckers, der alte Mann setzt sich zur Ruhe und die drei frischen Bäcker führen den Betrieb gemeinsam. Unser fleißiger Bäcker von einst gibt nur ab und zu Ratschläge und würde zu gerne immer noch mitarbeiten, aber leider, es geht nicht mehr.
Aber auch die drei Söhne kommen in die Jahre, der Betrieb muß wegen üppigen Gewinn entweder geschlossen werden oder die nächste Vergrößerung ist angesagt.
Man entschließt sich eine vergrößernde und verteilende Aktiengesellschaft zu gründen, noch mehr Personen nehmen nun Einfluß auf den Geschäftsgang. Eigene Direktoren werden bestellt, die fachliche bäckerische Aufgabenteilung wird in umfangreichen qualifizierten Reihungen vorgenommen und die folgende Generation nimmt nun Platz an der Stelle wo zuerst unser alter Bäcker angefangen hat und dann seine Söhne weiter gemacht hatten.

Nun sind sie an der Reihe, können ihre Aufgabe früher beginnen, sind zahlenmäßig um ein Vielfaches gewachsen und bekommen von den nun in Ruhestand befindlichen Söhnen des Bäckers nur mehr ab und zu gute Empfehlungen aus der Vergangenheit der Bäckergenerationen.

Was hat das alles mit dem "lieben Gott" zu tun?
Nicht viel, wenn die Menschheit für sich selbst verantwortlich ist.
Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sicher.

Na gut, ganz so sicher ist das auch wieder nicht, wegen dem Gesetz der Ausnahme.
Darum gibt es immer wieder Ausschuß und Mißgeburten, wie ... wie ...

... aber das ist eine andere Geschichte!

Pierre


ade Offline

Wenigschreiber

Beiträge: 84

01.08.2006 23:57
#25 RE: Was will Gott ? Antworten

hallo ..

ich weis nicht was ich abartiger finde, - das da jemand von einem
'gesetz der ausnahme' spricht, - oder schlichtweg von der ganzen geschichte.

"menschen mit einer behinderung" sind also für dich: ausschuß-menschen?,
oder wie??
auch bei einer kleineren behinderung wie einer brille oder so?

hast du das einfach abgeschrieben, oder denkst du auch darüber nach,
was du postest?
es gibt grenzen die man einhalten sollte.

muß es denn gleich "abartig" zugehen? ?

ein sehr entäuschter
ade

(auf sowas habe ich wahrlich keine lust)
wir sind alle eins

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

02.08.2006 00:15
#26 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
Na gut, ganz so sicher ist das auch wieder nicht, wegen dem Gesetz der Ausnahme.
Darum gibt es immer wieder Ausschuß und Mißgeburten, wie ... wie ...

... aber das ist eine andere Geschichte!

Pierre


Behinderte Menschen gehören zum Leben. Es ist keine Ausnahme, sondern eine Aufgabe, an uns Menschen. Die meisten Behinderungen sind im eigentlichen Sinne, Unfälle. Einfach mal zuwenig Sauerstoff bei der Geburt und schon ist es geschehen.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

03.08.2006 15:50
#27 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
Behinderte Menschen gehören zum Leben. Es ist keine Ausnahme, sondern eine Aufgabe, an uns Menschen. Die meisten Behinderungen sind im eigentlichen Sinne, Unfälle. Einfach mal zuwenig Sauerstoff bei der Geburt und schon ist es geschehen.

Auch diese Menschen erfüllen ihre Aufgaben!!

Wie gross ist unsere Barnherzigkeit gegenüber diese Menschen, spotten wir über sie? LAchen wir sie aus? Sagen wir zu Ihnen Pfui usw.. dies alles sind die Taten unsere..
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

03.08.2006 16:16
#28 RE: Was will Gott ? Antworten

In Antwort auf:
Wie gross ist unsere Barnherzigkeit gegenüber diese Menschen, spotten wir über sie? LAchen wir sie aus? Sagen wir zu Ihnen Pfui usw.. dies alles sind die Taten unsere..

Wenn man nur den Behinderten sieht und nicht den Menschen, dann ja.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

03.08.2006 16:20
#29 RE: Was will Gott ? Antworten

Zitat von Ash
In Antwort auf:
Wie gross ist unsere Barnherzigkeit gegenüber diese Menschen, spotten wir über sie? LAchen wir sie aus? Sagen wir zu Ihnen Pfui usw.. dies alles sind die Taten unsere..


Wenn man nur den Behinderten sieht und nicht den Menschen, dann ja.

Ich kann nicht so ganz folgen.. du meinst, dass wir ihn nicht nur als einen Behinderten ehen sollten?
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

Ash Offline

Forumkenner

Beiträge: 343

03.08.2006 19:20
#30 RE: Was will Gott ? Antworten

Genau

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz