Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Judentum
Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

04.07.2006 14:19
Das Gebet in Judentum. antworten

Mich würde es Interesseieren wir die Juden beten, ob sie eine Aschung vollziehen und ob es extra versen gibst und und und..
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Katzav Offline

Administrator


Beiträge: 297

04.07.2006 14:30
#2 RE: Das Gebet in Judentum. antworten
Also beim gebet bedecken wir unseren Kopf. meist mit einer Kippah.
Die sieht so aus:

dann bedecken wir unsere Schultern noch mit einem Gebetsschaal. An ihm sind Schaufäden zu finden mit denen wir die Torah berühren.

Dann tragen wir am Arm noch Gebetsriemen und an der Stirn eine Kapsel in der Verse aus dem Tanach auf Pergament geschrien sind.

Außerdem betet man im stehen Richtung Jerusalem.
Wir haben auch festgeschriebene Gebete, die in unserem Siddur zu finden sind. Wir beten 3 mal am Tag. Außerdem spricht man direkt nach dem Aufstehen und vor dem Schlafen das Schma. Unser Glaubensbekenntnis. Wenn man einen G´TTesdienst in der Synagoge besucht steigt man zuvor in die Mikveh. Wenn sie vorhanden ist.

Vor allem im orthodoxen Judentum ist es auch verbreitet beim Gebet mit dem Oberkörper zu wippen.
_ _ _ _ _ _ _
Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst!

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

04.07.2006 22:13
#3 RE: Das Gebet in Judentum. antworten

was ist mit der Gebets waschung und wieso Jarusalem??
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Katzav Offline

Administrator


Beiträge: 297

06.07.2006 21:23
#4 RE: Das Gebet in Judentum. antworten

Na vor dem Gebet steigt man in eine Mikveh wenn sie vorhanden ist. Das ist ein Bad.
Warum Jerusalem? Dort stand der Tempel und die Herrlichkeit des HERRN ist dort immer anwesend.
_ _ _ _ _ _ _
Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst!

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

06.07.2006 21:48
#5 RE: Das Gebet in Judentum. antworten

Gibt es eine anweiseung für die waschung, wie man es tut usw..??

Der Tempel von solomons(as) sohn Davids(as).. Dieser Tempel wurde ein teil zerstört vom Krieg, genauso die 2 Moscheen, Al-Qudsi und al- 3aser richtig?? Darin findet man ja noch löscher von den kranaten oder so? Die Moscheen sind über 500 Jahre alt vom Malik so und so gebaut worden richtig? Aber ihr habt Angst, dass wenn sie einstürzt, dass der Tempel darunter leiden wird und somit wollt ihr die Moschee ab reisen.. Wieso.. wieso provoziert ihr den Krieg?
Die Moschee ist sehr sehr wichtig und wisst ihr wieso?
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

07.07.2006 12:04
#6 RE: Das Gebet in Judentum. antworten

Zitat von Schwester
Gibt es eine Anweisung für die waschung, wie man es tut usw..??
Der Tempel von solomons(as) sohn Davids(as).. Dieser Tempel wurde ein teil zerstört vom Krieg, genauso die 2 Moscheen, Al-Qudsi und al- 3aser richtig?? Darin findet man ja noch löscher von den kranaten oder so? Die Moscheen sind über 500 Jahre alt vom Malik so und so gebaut worden richtig? Aber ihr habt Angst, dass wenn sie einstürzt, dass der Tempel darunter leiden wird und somit wollt ihr die Moschee ab reisen.. Wieso.. wieso provoziert ihr den Krieg?
Der Tempel Salomons wurde von den Babylonier zerstört auf Zulassung des EWIGEN G*TTes.
Der zweite Tempel durfte vom Serubbabel aufgebaut und Vollendet werden: siehe dazu den PROPHET HAGGAI Kapitel 2 in http://www.bibel-online.net/buch/37.haggai/2.html#2,23

Du siehst also, nach der jüdischen Lehre bestimmt der EWIGE seine Gesalbten (Messias) selber.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

07.07.2006 13:35
#7 RE: Das Gebet in Judentum. antworten

Fryli ich habe noch was gefragt

In Antwort auf:
Du siehst also, nach der jüdischen Lehre bestimmt der EWIGE seine Gesalbten (Messias) selber.

hehe.. dies habe ich aber nicht nur aus der Bibelchen, sondern selbst aus dem Koran und Ahditen
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor