Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.016 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2
Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

12.07.2006 21:03
Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Wer ist so lieb und beantworte mir die Frage
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

nemanja1203 Offline

СРБИН

Beiträge: 232

12.07.2006 21:09
#2 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Stämme Israel
Nach alttestamentarischer Überlieferung die Abkömmlinge der zwölf Söhne des Stammvaters Jakobs, der später Israel („Gottes Streiter”) hieß: Ruben, Simeon, Levi und Juda, Isaschar, Sebulon und Benjamin, Dan, Naphtali, Gad und Asser sowie Josefs samt seiner ägyptischen Verwandschaft. (2. Mose 1, 1-5).

Diese zwölf Ahnherren der Stämme Israels stammen von Jakob und vier Frauen, nämlich von Lea, der älteren Tochter des Laban, welcher Jakobs Onkel mütterlicherseits war, deren jüngeren Schwester Rahel sowie von Leas Magd (so übersetzt Luther, zu denken ist wohl an eine Sklavin) Silpa und Rahels Magd Bilha.

In der Reihenfolge der Geburt sind dieses (in Klammern die jeweilige Mutter):

Ruben (Lea)
Simeon (Lea)
Levi (Lea)
Juda (Lea)
Dan (Bilha)
Naphtali (Bilha)
Gad (Silpa)
Asser (Silpa)
Isaschar (Lea)
Sebulon (Lea)
Joseph (Rahel)
Benjamin (Rahel)

Bis auf Benjamin wurden alle Söhne in Mesopotamien geboren (1. Mose 35,22-26), Benjamin kam in Beth-El zur Welt (1. Mose 35,16-17).

quelle aus dem internet wenn fehler dabei sind bitte um korrektur !
--------------------------------------------
Solidarität mit Israel Copyright ©2006

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

12.07.2006 21:26
#3 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Isaak war der rechtschaffene Sohn von Abraham und Sara. Er war der Vater von Jakob und Esau.

Ismael war der Sohn Abrahams mit Hagar. Sie war eine Sklavin bei Abraham.
Richtig??

Gott hatte zu Abraham gesagt er wird beide segnen oder??

Und wer war der erstgeborene Sohn??
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Katzav Offline

Administrator


Beiträge: 297

12.07.2006 21:58
#4 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Ismael.
_ _ _ _ _ _ _
Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst!

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

13.07.2006 02:42
#5 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten
Zitat von Katzav
Ismael.

Danke für deine Antwort und deiner bestätigung

Meine zweite frage ist nun, wieso sieht Ihr Isaak höher als Ismael?? sind doch beide mit gottes segnungen oder?
Nur weil er der Sohn einer Sklavin ist??

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 08:47
#6 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Zitat von Schwester
Meine zweite frage ist nun, wieso sieht Ihr Isaak höher als Ismael?? sind doch beide mit gottes segnungen oder? Nur weil er der Sohn einer Sklavin ist??[/i]
Nein, nicht weil der Ismael ein Sohn einer Magd ist, denn eine Sklavin war die Haga nicht.
Sondern weil der Abraham mit der Haga nicht verheiratet war. Der Ismael war somit ein illegitimes Kind und die Haga tat alles mit ihrem Gezicke, sich den Zorn der Herrin zuzuziehen und hat es sich somit auch mit dem EWIGEN G*TT Abrahams verscherzt.
Der Isaak ist dagegen der legitime eheliche Sohn von Sarah und Abraham und er erhielt auch den Segen und den ewigen Bund mit dem Schöpfer G*TT.
__________________________________________________
Solidarität mit Israel.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

13.07.2006 08:51
#7 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten
Einen wunderschönen Guten morgen edit

Ein Sohn, kann nichts dafür wenn Eltern nicht verhüten können, Kinder tragen nicht die Erbsünden, zuviel zu gerechtigkeit!
Zum anderen, Gott selbst sagte zu Abraham, will dich segnen mit deiner Nachkommenschaft und Gott hat zwischen Isaak und Ismael keine Unterschiede gemacht oder willst du sagen das Gott einen Fehler gemacht hat.

In zwei versen in der Thora sind wiedersprüche und ich muss nicht eingehen, du weisst welche ich meine?
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 09:08
#8 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten
@ Schwester, zunächst einmal was grundsätzliches. Du willst mit Würde und Anstand behandelt werden, also tu es bitte auch bei anderen.!
In Antwort auf:
Zum anderen, Gott selbst sagte zu Abraham, will dich segnen mit deiner Nachkommenschaft und Gott hat zwischen Isaak und Ismael keine Unterschiede gemacht oder willst du sagen das Gott einen Fehler gemacht hat.
Unterlass bitte deine Unterstellungen ich würde dies oder jenes Behaupten und so wie bei Dir der ALLAH das höchste Wesen im Universum ist, so ist es bei mir der G*TT Abrahams, also behaupte nichts, was ich nicht geschrieben habe.

Zudem sagt der Prophet Mohammed selbst in seinen Suren, ihr sollt die To-rah lesen. Also dann lies bitte auch in der Torah mal den entsprechenden Passus, den G*TT selber geschrieben hat, da Moses vom Abraham ja nichts wissen konnte, ausser dass, was G*TT ihm sagte. Oder

http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/17.html#17,21
__________________________________________________
Solidarität mit Israel.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

13.07.2006 09:15
#9 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Freily.. ich bitte dich jetzt, was war jetzt daran abwertend?
Naja.. dann gebe ich mein bestes

In Antwort auf:
Unterlass bitte deine Unterstellungen ich würde dies oder jenes Behaupten und so wie bei Dir der ALLAH das höchste Wesen im Universum ist, so ist es bei mir der G*TT Abrahams, also behaupte nichts, was ich nicht geschrieben habe.

Hallo.. Gott Abrahams(as) ist auch unser Gott. Ich behaupte rein gar nichts, es ist nunmal so.
Ismael ist der erst geborene r Sohn.
Die ersten Versen eindeutig.
Erst heisst es dein einziger, also war isaak noch gar nicht auf der welt und dann kommt plötzlich der name isaak.
Gott macht keinen Fehler, aber die menschen schon!!

In Antwort auf:
Zudem sagt der Prophet Mohammed selbst in seinen Suren, ihr sollt die To-rah lesen. Also dann lies bitte auch in der Torah mal den entsprechenden Passus, den G*TT selber geschrieben hat, da Moses vom Abraham ja nichts wissen konnte, ausser dass, was G*TT ihm sagte. Oder

Jede Sura, hatte einen Offenbarungs grund und zeit. Wir dürfen einiges aus der Bibel entnehmen sobald es kein wiederspruch in unserer Aqida zustimmt.
Zb. Unser vater.. das dürfen wir auf gar kein fall verwenden, da Gott kein Kinder zeugt und er unser schöpfer ist und nicht Vater.
Und ausserdem in der zeit, als das Volk Moses(as) verflucht wurde und später Jesus(as)kam, solltet ihr den evangelium nehmen, aber leider wurde ja da nichts.
Jesus(as) ist der nachkommen von Isaak und Muhammed(saw) von Ismaael. Aber darum geht es ja nicht.
Wenn wurde das Land Palistina versprochen?

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 09:36
#10 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

@ Schwester, ich hatte Dir schon in einem anderen Forum gesagt, dass das Wort "Einziger" Sohn eine deutsche Fehlübersetzung ist. Also bitte selektieren.! Wir können hier nicht jeden Fehler von anderen Menschen korrigieren.
Ismael ist der erste Sohn Abrahams, dass hat aber bei dem EWIGEN G*TT keine Bedeutung, weil bei IHM der Gehorsam und SEIN WORT zählt und nicht das, was die Menschen Glauben zu müssen.!

Hast mich jetzt verstanden

Wenn man die Torah zu diesem Thema liest, dann erkennt man, dass der ewige Schöpfer G*TT dies ganz anders bestimmte.
Wehe dem Propheten, der dem WILLEN G*TTes in diesen Dingen widerspricht.!
__________________________________________________
Solidarität mit Israel.

Katzav Offline

Administrator


Beiträge: 297

13.07.2006 11:14
#11 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

In Antwort auf:
Meine zweite frage ist nun, wieso sieht Ihr Isaak höher als Ismael?? sind doch beide mit gottes segnungen oder?
Nur weil er der Sohn einer Sklavin ist??

Ismael war das Kind einer Sklavin und nicht von Abrahams Frau. Außerdem war es Isaak, den Abraham Opfern wollte.

Isaak/Jizchak bedeutet übrigens "G´TT möge lächeln"
_ _ _ _ _ _ _
Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst!

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

13.07.2006 16:53
#12 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

@Katzav..

Also im Koran wurde nicht erwähnt ob Ismaael oder Isaak es war, nur das es der "Nimm deinen einzigen Sohn" und so stehst auch in der Thora und damit eindeutig.
Namen haben bedeutungen ja ok, aber es muss aber nicht gleich heissen, nur durch seinen namen war es.
Himmerhin stammen wir ja alle und wenn ich sage allle dann meine ich auch alle von Adam ab.
Das wissen ist ganz alleine bei unserem Herren und er weiss es am besten wer geopfert wurde.
Chair Inschallah..
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 17:26
#13 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten
Zitat von Schwester
@Katzav..
Also im Koran wurde nicht erwähnt ob Ismaael oder Isaak es war, nur das es der "Nimm deinen einzigen Sohn" und so stehst auch in der Thora und damit eindeutig.
Namen haben bedeutungen ja ok, aber es muss aber nicht gleich heissen, nur durch seinen namen war es.
Himmerhin stammen wir ja alle und wenn ich sage allle dann meine ich auch alle von Adam ab.
Das wissen ist ganz alleine bei unserem Herren und er weiss es am besten wer geopfert wurde.
Chair Inschallah..
1Mo 22,2 Und er sprach: Nimm Isaak, deinen "einzigen Sohn"*1), den du lieb hast, und geh hin in das Land Morija und opfere ihn dort zum Brandopfer auf einem Berge, den ich dir sagen werde.

Ich sagte Dir schon mehrmals, das Wort einzig wurde falsch eingesetzt im Deutschen, weil der hebräische Text hier auf den ehelichen erstgeborenen deutet.!

Der erste ehelich geborene legitime Sohn Abrahams war der Isaak und sein Name wird auch so benannt in der Torah.

Also warum quengelst Du dann weiterherum, - wegen einem Übersetzungsfehler

*1)Da Abraham alle anderen Söhne mitsamt deren Mütter auf Geheiß G*TTes wegschickte, war nur noch sein Sohn Isaak da, deshalb wurde er auch als Einziger Sohn benannt.! Die Söhne der Ketura kamen erst viel später nach dem Tod der Sarah.!
Zufrieden jetzt?
__________________________________________________
Solidarität mit Israel.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

13.07.2006 18:08
#14 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

In Antwort auf:
1Mo 22,2 Und er sprach: Nimm Isaak, deinen "einzigen Sohn"*1), den du lieb hast, und geh hin in das Land Morija und opfere ihn dort zum Brandopfer auf einem Berge, den ich dir sagen werde.

Also heisst es, dass er nur in der Zeit einen Sohn hatte und zwar den erstgeborenen.
Und da fehlt noch ein teilchen, poste bitte auch gleich das mit der segnung
dann sage ich dir wieso ich rum quengel

In Antwort auf:
weil der hebräische Text hier auf den ehelichen erstgeborenen deutet.!

Für die Menschen aber nicht für Gott, denn Gott ist nicht ungerecht oder leugnest du es?
In Antwort auf:
Da Abraham alle anderen Söhne mitsamt deren Mütter auf Geheiß G*TTes wegschickte, war nur noch sein Sohn Isaak da, deshalb wurde er auch als Einziger Sohn benannt.! Die Söhne der Ketura kamen erst viel später nach dem Tod der Sarah.!
Zufrieden jetzt?

Jetzt heisst es auch noch alle Söhne.. könnt ihr euch mal enstcheiden?
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

freily ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 18:14
#15 RE: Wohin mehrten sich die Fürsten Isaak und Ismaael? antworten

Zitat von Schwester

Also heisst es, dass er nur in der Zeit einen Sohn hatte und zwar den erstgeborenen.
Und da fehlt noch ein teilchen, poste bitte auch gleich das mit der segnung
dann sage ich dir wieso ich rum quengel

Nein ich bringe die Segnung nicht, weil ER es bestimmte, dass alle in Abraham gesegnet sind, wenn sie SEINE GEBOTE befolgen.!

Ergo hat die Segnung mit der Auserwählung des Isaaks garnichts zutun,
sondern Du zimmerst Dir daraus den Stein deines Anstosses, damit die Quengelei kein Ende findet.!
__________________________________________________
Solidarität mit Israel.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor