Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 551 mal aufgerufen
 Islam
Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

10.07.2006 16:52
Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Salam 3aleikum wr wb wm...

Einige Muslime richten sich nur nach den Koran und hadithe schieben sie zu seite.
Mein frage ist jetzt:

Bekomme ich bitte nach der reihenfolge die gebetswaschung.
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

10.07.2006 17:00
#2 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

bevor ich vergesse..

natürlich die ausführliche reihen folge bitte die sura und die aya mit zu hinfügrn.
Danke im voraus./i]
------------------------------------------------
[I] Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Zaf-Ad Offline

Forum-Probierer

Beiträge: 22

10.07.2006 22:53
#3 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten
Selam Schwester! :) (hey, dass geht ja ganz praktisch! :D)

Obwohl ich den Titel nicht so ganz nachvollziehen kann, wie du ihn mit "Gebetswaschung" in Verbindung bringst, hier dennoch meine Antwort:

siehe zu "Gebet gem. Koran allein" folgenden Link:

http://www.alrahman.de/index.php?id=105

Wa salam! :)

Bruder Offline

Humorist

Beiträge: 49

10.07.2006 23:11
#4 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

hallo so viel ich weiß brauch man Quran und sunnah es geht nicht das man nur eine sache nimmt wenn ja kannst du mir bitte sagen wo man das findet im Quran das man nur dem vollgen muß danke

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

10.07.2006 23:13
#5 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Salam 3aleikum wr wb wm..

Meine frage war, wie die gebetswaschung nach der reihen folge.
Im Quran wird nur erwähnt, dass gesicht Hände usw.. aber wie es man machen sollte steht nicht in irgendeine aya
Du Glaubst an den Quran richtig??
Wer war der gesandte Allahs(swt)?
Was ist mit den gesetze Allahs(swt)?
Was meinst du.. steht in irgendeine Aya, dass wir uns nach der Hadithe richten sollten??
(bitte nur mit einem Ja oder nein)

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Zaf-Ad Offline

Forum-Probierer

Beiträge: 22

10.07.2006 23:22
#6 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Selam Schwester!

Ach so, entschuldige mein Fehlverständnis.

Ok, ich werde deine Fragen einzeln beantworten:

In Antwort auf:
Im Quran wird nur erwähnt, dass gesicht Hände usw.. aber wie es man machen sollte steht nicht in irgendeine aya

5:6 O ihr, die ihr glaubt! Wenn ihr euch zum Gebet begebt, so wascht euer Gesicht und eure Hände bis zu den Ellenbogen und streicht über euren Kopf und (wascht) eure Füße bis zu den Knöcheln.

1. Gesicht waschen
2. Hände bis zu den Ellenbogen waschen
3. über den Kopf mit Wasser streichen
4. wasche die Füsse bis zu den Knöcheln.

Eindeutig, klar und verständlich.

Das reicht aus. Gott ist deutlich genug.

In Antwort auf:
Du Glaubst an den Quran richtig??
Wer war der gesandte Allahs(swt)?
W

Jawohl, ich glaube, dass der Qur'an Gottes Wort ist.

Die Gesandten Allahs waren: Abraham, Moses, Jesus, Salomon, Hiob, Zacharias, Jakob, Josef, Mohammed, Ilyas und so weiter.

In Antwort auf:
Was ist mit den gesetze Allahs(swt)?

Die Sunna (=Gesetz) Allahs ist im Koran.

In Antwort auf:
Was meinst du.. steht in irgendeine Aya, dass wir uns nach der Hadithe richten sollten??
(bitte nur mit einem Ja oder nein)

(du meinst 'gehorcht dem Gesandten', nicht? :D)

Antwort zu deiner Frage: Nein! Wir sollen uns nicht nach den Ahadith von Bukhary etc. richten. Das steht nirgends.

Wa salam!

Weitere Fragen?

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

11.07.2006 17:28
#7 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Salam 3aleikum wr wb wm..

In Antwort auf:
1. Gesicht waschen
2. Hände bis zu den Ellenbogen waschen
3. über den Kopf mit Wasser streichen
4. wasche die Füsse bis zu den Knöcheln.

Also bist du der meinung (sunna) mundraum, nase, ohren nicht zu vollrichten??
In Antwort auf:
Jawohl, ich glaube, dass der Qur'an Gottes Wort ist.

Die Gesandten Allahs waren: Abraham, Moses, Jesus, Salomon, Hiob, Zacharias, Jakob, Josef, Mohammed, Ilyas und so weiter.



Barakalaufig..
Aber wen wurde den Koran al Karim offenbart??

In Antwort auf:
Die Sunna (=Gesetz) Allahs ist im Koran.

In diesem Satz ist ein wiederspruch..
Gesetze Allahs(swt) sind die Sharia was bedeutet sunna??

In Antwort auf:
Nein! Wir sollen uns nicht nach den Ahadith von Bukhary etc. richten. Das steht nirgends.

Subhanallah.. Zu deinem wissen.
Ich glaube wir reden anscheinend vorbei gellchen
Nenn mir die letze Aya die Offenbart wurde und das was der Gesandte allahs(swt) zu letzt sprach und dies hat nichts mit Bucharie zutun!
Zum anderen, gibt es eine Sura (Aya) wo steht das wir (sunna) Ahdith uns richten sollen nur ein ja oder nein.+
Shukran.
W salam.

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Zaf-Ad Offline

Forum-Probierer

Beiträge: 22

11.07.2006 18:43
#8 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Aleikum Salam!

In Antwort auf:
Also bist du der meinung (sunna) mundraum, nase, ohren nicht zu vollrichten??

Korrekt. Hasbuna Kelamullah (Gottes Wort reicht für uns aus).

In Antwort auf:
Aber wen wurde den Koran al Karim offenbart??

Dem Propheten Mohammed. Verstehe immer noch nicht, ob diese Frage seriös sein sollte. Naja... ich lass es mal über mich ergehen.

In Antwort auf:
Die Sunna (=Gesetz) Allahs ist im Koran.
--------------------------------------------------------------------------------
In diesem Satz ist ein wiederspruch..
Gesetze Allahs(swt) sind die Sharia was bedeutet sunna??

1. In diesem Satz ist tatsächlich ein Widerspruch ABER nicht ein solcher, wie du gedacht hast.

2. Also ist die Sunna Allahs im Koran + in den Naturgesetzen und allen Gesetzen, die ein Geschöpf Allahs "erdulden" muss.

3. Die Scharia nach deinem Verständnis, wenn ich jetzt spekulieren darf, ist lediglich Menschenwort.

Vers 33:38
ما كان على النبى من حرج فيما فرض الله له سنة الله فى الذين خلوا من قبل وكان امر

الله قدرا مقدورا

Es bringt den Propheten in keine Verlegenheit, was Allah für ihn angeordnet hat. Das war Allahs Vorgehen gegen diejenige, die vordem dahingingen, und Allahs Befehl ist ein unabänderlicher Beschluss

mā kāna ’alā n-nabiyyi min haragin fī-mā farada llāhu lahū sunnata llāhi fī lladīna halaw min qablu wa-kāna amru llāhi qadaran maqdūra

Vers 33:62
سنة الله فى الذين خلوا من قبل ولن تجد لسنة الله تبديلا

So geschah der Wille Allahs im Falle derer, die vordem hingingen; und du wirst in Allahs Willen nie einen Wandel finden.

sunnata llāhi fī lladīna halaw min qablu wa-lan tagida li-sunnati llāhi tabdīla

Vers 35:43
استكبارا فى الارض ومكر السيى ولا يحيق المكر السيئ الا باهله فهل ينظرون الا سنت الاولين فلن تجد لسنت الله تبديلا ولن تجد لسنت الله تحويلا
(Sie sind) in Hochmut auf Erden und böse im Planen. Doch der böse Plan fängt nur seine Urheber ein. Erwarten sie denn etwas anderes als das Vorgehen gegenüber den Früheren? Aber in Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden.

istikbāran fī l-ardi wa-makra s-sayyi’i wa-lā yahīqu l-makru s-sayyi’u illā bi-ahlihī fa-hal yanzurūna illā sunnata l-awwalīna fa-lan tagida li-sunnati llāhi tabdīlan wa-lan tagida li-sunnati llāhi tahwīla

Vers 40:85
فلم يك ينفعهم ايمنهم لما راوا باسنا سنت الله التى قد خلت فى عباده وخسر هنالك الكفرون

Aber ihr Glaube - als sie Unsere Strafe sahen - konnte ihnen nichts mehr nützen. Dies ist Allahs Gebot, das stets gegenüber Seinen Dienern befolgt worden ist. Und so gingen die Ungläubigen zugrunde.

fa-lam yaku yanfa’uhum īmānuhum lammā ra’aw basanā sunnata llāhi llatī qad halat fī ibādihī wa-hasira hunālika l-kāfirūn


Vers 48:23
سنة الله التى قد خلت من قبل ولن تجد لسنة الله تبديلا

Derart ist Allahs Vorgehen, wie es zuvor gewesen ist; und nie wirst du in Allahs Vorgehen einen Wandel finden.

sunnata llāhi llatī qad halat min qablu wa-lan tagida li-sunnati llāhi tabdīla


Halten wir also fest: Das Wort Sunna wird immer mit Allah gebraucht, also heisst es in den besagten Versen die Sunna Allahs.

In Antwort auf:
Nenn mir die letze Aya die Offenbart wurde und das was der Gesandte allahs(swt) zu letzt sprach und dies hat nichts mit Bucharie zutun!

Ich persönlich enthalte mich von dem, wovon ich kein Wissen haben kann.

Gemäss Tradition aber heisst es:

Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gnade an euch vollendet und euch den Islam zum Glauben erwählt. (5:3)

sei die letzte offenbarte Ayaat.

Ich bin nicht sehr sicher, was du mit "was der Gesandte zuletzt sprach" genau meinst. Meinst du die letzte Predigt?

Die Abschieds-Pilgerfahrt des Propheten Mohammed ist ein Fleckpunkt in der muslimischen Geschichte. Die letzte Predigt vom Propheten während seiner Pilgerfahrt wurde von tausenden von Muslimen erlebt. Jedoch sind DREI Versionen von dieser Predigt bekannt in den Ahadith-Büchern. Dies wiederum reflektiert die Korruption in den Ahadith-Büchern, da es das meist mitbezeugte Ereignis/Rede des Propheten war.

1. Version: "Ich habe euch hinterlassen, woran ihr festhalten sollt, damit ihr nie fehlgeleitet werdet. Das Buch Gottes und meine Familie. Muslim 44/4, Nr. 2408; Ibn Hanbal 4/366; darimi 23/1, Nr. 3319.

Dies ist die Version, die die Shiiten sehen wollen.

2. Version: "Ich habe euch das hinterlassen, woran ihr nie fehlgeleitet werdet. Das Buch Gottes und meine Sunna." Muwatta, 46/3

Dies ist die Version, die die Sunniten akzeptieren.

3. Version: "Ich habe euch hinterlassen, woran ihr festhalten solltet. Das BUCH GOTTES." Muslim 15/19, Nr. 1218; Ibn Majah 25/84, Abu dawud 11/56.

Und NUR das Buch Gottes. Dies ist die EINZIGE Version, dass die wiederholte Nachricht versichert (die ebenfalls Unterstützung vom Koran hat). Mohammeds Nachricht ist NUR der Koran. Viele Sunniten und Schiiten wissen nicht einmal, dass DIESE Version überhaupt existiert.

In Antwort auf:
Zum anderen, gibt es eine Sura (Aya) wo steht das wir (sunna) Ahdith uns richten sollen nur ein ja oder nein

Was für eine Art von Ahadith, was für eine Art von Sunna?

Wenn du so freundlich wärst, zu konkretisieren, antworte ich so schnell wie möglich mit einer kurzen Antwort.

Wa salam!

Bruder Offline

Humorist

Beiträge: 49

11.07.2006 18:54
#9 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

Abu Huraira berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Jeder in meiner Umma wird ins Paradies eintreten, mit Ausnahme desjenigen, der es ablehnt! "Die Leute sagten: „O Gesandter Allahs, wer lehnt es ab?“ Er sagte: „Wer mir Gehorsam leistet, der tritt ins Paradies ein, und wer mir Ungehorsam leistet, der hat es abgelehnt.“

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

11.07.2006 19:02
#10 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten

In Antwort auf:
[Korrekt. Hasbuna Kelamullah (Gottes Wort reicht für uns aus).

Dann verleugnest du Den Propheten Muhammed(saw), da er der überbringer ist und den ersten wudu so gesehen, nache deiner argument falsch gehandelt hat.
In Antwort auf:
Dem Propheten Mohammed. Verstehe immer noch nicht, ob diese Frage seriös sein sollte. Naja... ich lass es mal über mich ergehen.

In deiem Satz sehe ich nichts von dem segnung des Propheten(saw) was für Muslim selbsvertsändlich ist!
In Antwort auf:
. In diesem Satz ist tatsächlich ein Widerspruch ABER nicht ein solcher, wie du gedacht hast.

Hast du es erkannt
In Antwort auf:
Die Scharia nach deinem Verständnis, wenn ich jetzt spekulieren darf, ist lediglich Menschenwort.

Aha.. nach deiner spekalationen.. Sharia sind Allahs(swt) gesetze.. Nehmen wir den Jihad zb. die drei Kategorien, die ich beschrieben hatte, sind es Menschworte??

Alles dein Suren und ayas haben absolut nichts mit diesem thema zutun.
Diese offenbarung haben ganz andere bedeutungen.
Postets du es mir hinein um mir etwas zu beweisen?? Du.. muss dir sagen, bist an der falschen stelle bei mir

In Antwort auf:
(Sie sind) in Hochmut auf Erden und böse im Planen. Doch der böse Plan fängt nur seine Urheber ein. Erwarten sie denn etwas anderes als das Vorgehen gegenüber den Früheren? Aber in Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden.


Erkläre mir mal diesen letzten aya-- den offenbarungs grund dafür.. danke im voraus, mal sehen ob das was wirklich mit diesem thema zutun hat
In Antwort auf:
Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gnade an euch vollendet und euch den Islam zum Glauben erwählt. (5:3)

Genau das ist das richtige..
Unmd übrigens.. lassen wir mal die shiiten aus dem spiel, denn sie haben nichts mit den sunniten am hut.

In Antwort auf:



In Antwort auf:
Was für eine Art von Ahadith, was für eine Art von Sunna?

Wenn du so freundlich wärst, zu konkretisieren, antworte ich so schnell wie möglich mit einer kurzen Antwort.



Okay.. dann machen wir das mal ganz einfach

Poste mir Sura Al-Nisa Aya 150 und 152
Sura Al-Mayda Aya 92

Bitte den offenbarungs grund und den Tafsir dazu.

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

11.07.2006 19:16
#11 RE: Wer war der Gesandte des Islams? antworten
[3:32]
Sprich: "Gehorcht Allah und dem Gesandten"; denn - wenn sie den Rücken kehren - siehe, Allah liebt die Ungläubigen nicht.

قُلْ أَطِيعُواْ اللّهَ وَالرَّسُولَ فإِن تَوَلَّوْاْ فَإِنَّ اللّهَ لاَ يُحِبُّ الْكَافِرِينَ

يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُواْ أَطِيعُواْ اللّهَ وَأَطِيعُواْ الرَّسُولَ وَأُوْلِي الأَمْرِ مِنكُمْ فَإِن تَنَازَعْتُمْ فِي شَيْءٍ فَرُدُّوهُ إِلَى اللّهِ وَالرَّسُولِ إِن كُنتُمْ تُؤْمِنُونَ بِاللّهِ وَالْيَوْمِ الآخِرِ ذَلِكَ خَيْرٌ وَأَحْسَنُ تَأْوِيلاً

[4:59] O ihr, die ihr glaubt, gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten und denen, die unter euch Befehlsgewalt besitzen. Und wenn ihr über etwas streitet, so bringt es vor Allah und den Gesandten, wenn ihr an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag. Das ist das Beste und nimmt am ehesten einen guten Ausgang.
-----------------------------------------------------------------------------
فَلاَ وَرَبِّكَ لاَ يُؤْمِنُونَ حَتَّىَ يُحَكِّمُوكَ فِيمَا شَجَرَ بَيْنَهُمْ ثُمَّ لاَ يَجِدُواْ فِي أَنفُسِهِمْ حَرَجاً مِّمَّا قَضَيْتَ
وَيُسَلِّمُواْ تَسْلِيماً

[4:65] Doch nein, bei deinem Herrn; sie sind nicht eher Gläubige, bis sie dich zum Richter über alles machen, was zwischen ihnen strittig ist, und dann in ihren Herzen keine Bedenken gegen deine Entscheidung finden und sich voller Ergebung fügen.
-------------------------------------------------------------------------------
مَّنْ يُطِعِ الرَّسُولَ فَقَدْ أَطَاعَ اللّهَ وَمَن تَوَلَّى فَمَا أَرْسَلْنَاكَ عَلَيْهِمْ حَفِيظاً

[4:80] Wer dem Gesandten gehorcht, der hat Allah gehorcht; und wenn sich jemand abwendet, so haben Wir dich nicht zum Hüter über sie gesandt.
وَلَقَدْ وَصَّلْنَا لَهُمُ الْقَوْلَ لَعَلَّهُمْ يَتَذَكَّرُونَ
-------------------------------------------------------------------------------
[28:51] Und wahrlich, Wir haben ihnen das Wort immer wieder übermittelt, auf daß sie ermahnt seien.
لَقَدْ كَانَ لَكُمْ فِي رَسُولِ اللَّهِ أُسْوَةٌ حَسَنَةٌ لِّمَن كَانَ يَرْجُو اللَّهَ وَالْيَوْمَ الْآخِرَ وَذَكَرَ اللَّهَ كَثِيراً

----------------------------------------------------------------------------
[33:21] Wahrlich, ihr habt an dem Gesandten Allahs ein schönes Vorbild für jeden, der auf Allah und den Letzten Tag hofft und Allahs häufig gedenkt.
السَّبِيلِ كَيْ لَا يَكُونَ دُولَةً بَيْنَ الْأَغْنِيَاء مِنكُمْ وَمَا آتَاكُمُ الرَّسُولُ فَخُذُوهُ وَمَا نَهَاكُمْ عَنْهُ فَانتَهُوا وَاتَّقُوا اللَّهَ إِنَّ اللَّهَ شَدِيدُ الْعِقَابِ
------------------------------------------------------------------------------
مَّا أَفَاء اللَّهُ عَلَى رَسُولِهِ مِنْ أَهْلِ الْقُرَى فَلِلَّهِ وَلِلرَّسُولِ وَلِذِي الْقُرْبَى وَالْيَتَامَى وَالْمَسَاكِينِ وَابْنِ السَّبِيلِ كَيْ لَا يَكُونَ دُولَةً بَيْنَ الْأَغْنِيَاء مِنكُمْ وَمَا آتَاكُمُ الرَّسُولُ فَخُذُوهُ وَمَا نَهَاكُمْ عَنْهُ فَانتَهُوا وَاتَّقُوا اللَّهَ إِنَّ اللَّهَ شَدِيدُ الْعِقَابِ

[59:7] Was Allah Seinem Gesandten gegeben hat, das ist für Allah und für den Gesandten und für die Verwandten und die Waisen und die Armen und den Sohn des Weges, damit es nicht nur bei den Reichen unter euch umläuft. Und was euch der Gesandte gibt, das nehmt an; und was er euch untersagt, dessen

Das wollte ich von dir lesen, dass wäre die korekte antwort zum thema


------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Zaf-Ad Offline

Forum-Probierer

Beiträge: 22

11.07.2006 19:31
#12 Kinderschul-Islam-Lehre? antworten

Selam Schwester.

Ich mach dieses Verhör-Spielchen nicht mehr mit.

Bezüglich den "gehorcht dem Gesandten"-Verse habe ich folgendes verfasst: http://www.alrahman.de/index.php?id=116

Wa salam

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

11.07.2006 19:36
#13 RE: Kinderschul-Islam-Lehre? antworten
Salam 3aleikum wr wb..

Erstens.. was hat abraham damit zutun??
Hadithe von abraham sein buch ist verbrannt, erkläre mir mal, wie die thora und evangelium gesandt worden sind?
Frage mich ernsthaft wo du dein wissen gemehrt hattes?
Wieso willst du aufhören? Begründe es mir mal.
Bin ich etwa so anstrengend??
Möge Allah(swt) uns vor deinen Dalal schützen.

Was ist bitte mit meinen Sure und ayas falsch?
Sind sie nicht aus dem selben Koran al Karim gleich wie deines Koran al- Karim?

Ps. Ist Musik Haram oder Halal.

Danke Bruder Herz
------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Zaf-Ad Offline

Forum-Probierer

Beiträge: 22

11.07.2006 19:45
#14 RE: Kinderschul-Islam-Lehre? antworten
In Antwort auf:
Erstens.. was hat abraham damit zutun??
Hadithe von abraham sein buch ist verbrannt, erkläre mir mal, wie die thora und evangelium gesandt worden sind?
Frage mich ernsthaft wo du dein wissen gemehrt hattes?
Wieso willst du aufhören? Begründe es mir mal.
Bin ich etwa so anstrengend??
Möge Allah(swt) uns vor deinen Dalal schützen.

Weil a) ich mir veräppelt vorkomme und b) folgendes nicht eingehalten wird:

Um zur Wahrheit zu gelangen, sollte jeder die Meinung seines Gegners zu verteidigen versuchen.
"Jean Paul"

In Antwort auf:
Was ist bitte mit meinen Sure und ayas falsch?

Es sind NICHT deine Ayaat - sondern es sind (die arabischen) Ayaat Gottes.

Nichts ist mit den Ayaat Gottes falsch.

In Antwort auf:
Ps. Ist Musik Haram oder Halal

Alles, was im Koran nicht besprochen wurde ist halal - also erlaubt.

Hasbuna Kelamullah

Wa salam!

Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

11.07.2006 19:50
#15 RE: Kinderschul-Islam-Lehre? antworten

In Antwort auf:
Weil a) ich mir veräppelt vorkomme und b) folgendes nicht eingehalten wird:

Um zur Wahrheit zu gelangen, sollte jeder die Meinung seines Gegners zu verteidigen versuchen.
"Jean Paul"



1. Ich veräppele hier niemanden.. und 2ten.
Was juckt mich Jean Paul..
ist er ein Muslim der den Koran einstudiert hatte??
Muss ich mich jetzt nach Ihm richten??

In Antwort auf:
Es sind NICHT deine Ayaat - sondern es sind (die arabischen) Ayaat Gottes.

Nichts ist mit den Ayaat Gottes falsch.



Die Ayats müssen was zum thema zutun haben und nicht einfach so aus lust und laune.
Es geht ja um den Hadioth und nicht um pläne stiften.

In Antwort auf:
Alles, was im Koran nicht besprochen wurde ist halal - also erlaubt.

Ich wollte einen Ja oder nein haben.
Denn ich muss nicht durch Hadithe dir beweise liefern, sondern kann es auch durch die Ayas.

------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

«« Über Musik
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor