Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Interkulturelles Religionsforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Judentum
Schwester Offline

Scherzkeksele


Beiträge: 618

30.07.2006 00:02
was sagt ihr dazu?? antworten

Bismil-lahir-rahmanir-rahiem.
Mit dem Namen ALLAHs, Des Allgnade Erweisenden, Des Allgnädigen

So möchte gerne das größte Problem der Religonen betrachten und besprechen.
Dieses Problem wird eigentlich nicht so sehr beachtet, obwohl es sehr wichtig ist um den anderen (gläubigen) zu verstehen, die Juden denken das die Christen von einem falschen Propheten verführt wurden, die Christen glauben das wir Muslime von einem falschen Propheten verführt wurden und wir Muslime glauben das die hohen Geistlichen beider Religonen, ihre Religonen verfälscht haben.
Muslime glauben und ehren jedoch alle Propheten.

Hier zb: wieso Juden glauben das die Christen irre geführt wurden..

5.Mose 13,2-3
Ihr müsst damit rechnen, dass in eurer Mitte falsche Propheten auftreten werden oder Leute, die sich auf Träume berufen; die werden euch auffordern, fremde Götter zu verehren und ihnen zu dienen. Sie werden sich dadurch auszuweisen suchen, dass sie ein außerordentliches Ereignis ankündigen, das dann auch wirklich eintrifft.


Hier sind die texte der Christen, wieso sie glauben das Muslime irre geführt wurden.

7.15:
Sehet euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.


1.Johannes 4,1
Meine Lieben! Glaubt nicht jedem, der behauptet, daß er Gottes Geist hat. Prüft vielmehr genau, ob es wirklich von Gott stammt, was er sagt. Es hat in dieser Welt schon viele falsche Propheten gegeben, die alle vorgaben, im Auftrag Gottes zu reden.


usw...alle beide haben noch mehr dazu!

Hier sind die verse wieso wir muslime wissen das beide Religonen verfälscht wurden!


Sie entstellten die Schrift an ihren richtigen Stellen und sie haben einen Teil von dem vergessen, woran sie gemahnt wurden...
(5:13)


Diejenigen, die verbergen, was Wir von den klaren Beweisen und der Rechtleitung herabsandten, nachdem Wir es den Menschen im Buch erklärt hatten, diese verflucht Allah, und diese verfluchen auch die Fluchenden
(2:159)

Das grösste problem ist das jeder denkt es zu 100% zu wissen,
-so wie ich denke das ich es weis-


Man muss sich das mal vorstellen, da steht ein Jude und sieht denn anderen gegen über als verirrten und der Christ sieht das (aus seiner sich) genauso...

Egal was ihr mir jetzt sagt, es kann kein wirklich echter respect entstehen!


Was ist mit falsche(r) Prophet(en) gemeint?

Ein echter Prophet war somit eine Persönlichkeit, die von Gott berufen wurde, Seine Botschaft zu verkünden. Daneben gab es auch falsche Propheten: Menschen, die vorgaben, Gottes Willen zu verkünden und dabei auf ihren eigenen Vorteil schauten. Manchmal benutzten sie auch verschiedene Praktiken, um als vertrauenswürdig dazustehen. Diese Praktiken werden im Buch Deuteronomium unmittelbar vor unserer Textstelle genannt: Wolken deuten, Losorakel, Gebetsbeschwörungen, Totenbeschwörungen, sein Kind durchs Feuer gehen lassen. All dies lehnt Gott ab, und einem solchen Propheten wird mit dem Tod gedroht.

Das war damit gemeint vor 2000 und + Jahren!......... http://www.kirche-heute.ch/index.ph...gang=35&Id=5712


Jetzt werden einige (viele) sagen aber Mohammed hat doch dies und das getann.......dabei bewerten sie aus dieser Zeit, was vor 1400 jahren + gescha ! -das gilt für alle Religonen-


Moses (friede mit ihnen) = mörder (er erschlug einen mann), rufte die pest herbei usw.

David (friede mit ihnen) = war soldat kämpfte in kriegen, tötete, begann verschwörungen und überfälle usw.

Salomon (friede mit ihnen) = kämpfte in kriegen, tötete! War mit 99 frauen verheiratet usw.!


Nun sind diese propheten für euch auch mörder usw.
sind ihre taten auch straftaten wofür sie heute lebenslänglich ins gefängnis kommen?

Ja ihr macht es euch leicht und seht euch als topmodern usw
(Das dachten Römer usw auch)


Ja propheten führten kriege ja sie beteiligten sich an diesen kriegen!

Allerdings erhielten sie gesetze wie sie (und ihre anhänger) sich verhalten sollen!

So sagte der prophet muhammad (saw) (und so auch david und salomon -usw- (friede mit ihnen)

Tötet keine frauen kinder greise (kurz gesagt keine zivilisten) keine bauern (also arbeiter) steckt keine häuser in brannt, fügt der natur keinen schaden zu (keine bäume ausreißen pflanzen verbrennen usw) kämpft nur gegen jene die euch bekämpfen!!!

Also propheten von muhammad bis david usw.
führten keine kriege wie barbaren!!!
sie führten die kriege nach strengen regelungen!

Islamwissenschaftler Bernard Lewis :...Auch dass Kinder und alte Menschen in jedem Fall verschont werden müssen, ebenso Zivilisten. Sogar der mögliche Einsatz von chemischen Waffen (wie vergifteten Pfeilen) und ballistischen Geschossen (Katapulten) ist geregelt ? fast so wie in einer vorweggenommenen Genfer Konvention!

Vorallem bringt diese sure es auf dem punkt:

"Erlaubnis wird denen gegeben, die bekämpft werden, weil ihnen Unrecht zugefügt wurde; und Allah hat fürwahr die Macht, ihnen beizustehen. Denjenigen, die aus ihren Häusern zu Unrecht vertrieben wurden, nur weil sie sagen: Unser Herr ist Allah. Und wenn Allah nicht die einen Menschen vor den anderen geschützt hätte, dann wären gewiss Klöster und Kirchen und Synagogen und Moscheen, in denen der Name Allah häufig genannt wird, zerstört worden. Und Allah wird wahrlich helfen, wer Ihm hilft. Allah ist fürwahr stark, allmächtig."
( 22:39-40)

Sie alle waren und sind wahre propheten!!

Sie alle erhielten ihr wissen von einer macht........


Z.b: Zu zeiten von musa (moses) hieß es la ilaha ilallah musa rasulalah usw
Es gibt keine Gottheit außer allah und moses ist der gesandte allahs

Vorallem Christen sagen das ein falscher Geist (also Satan) den Quran diktiert hat, was auch die Bibel sagt (das sich satan als engel des lichtes, dar stellt)!
Nun! Satan kam eines tages wirklich zu Prohpeten Mohammed (saw) und verstellte sich als Engel des Lichts, das ist wirklich passiert!
Wisst ihr was er verlangte vom Prohpeten, er sagte ihm, an diesem Tag "er dürfe auch (zwei) Ikonen anbeten" und er solle das verkünden!
Gabriel (friede mit ihm) sagte ihm (danach) das war der satan der sich als engel des lichtes verstellte".....ich finde das Unglaublich und ich hab das auch SO nicht gewusst!

Nach jüdischer und Islamischer sicht, ist das einer der größten sünden -siehe 1 Gebot-

.....im Islam heißt es sogar das diese sünde, Gott nicht vergibt (die einzige)!

Jetzt frage ich "euch" wer schaut den Ikonen reuevoll an oder wer bitte San was weis ich was, um guten (zb) Fisch fang usw!

Ohne falschen Stolz im herzen, wird man erkennen! (so Gott will).

Morgen geht es weiter
------------------------------------------------
"Wahrlich, erfolgreich sind die Gläubigen, die in ihren Gebeten voller Demut sind und die sich von allem leeren Gerede fernhalten."

Sura Al - Mu´minun Aya 1-3

eine frage »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor